Pfinzingschloss französisch: Markt Feucht

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Feucht
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Markt im Grünen -mit Tradition & Moderne

Le château Pfinzing

Le „Pfinzingschloss“, à l'origine château fort entouré de douves, fut probablement construit autour des années 1460 par Hans Waldstromer et Ludwig Pfinzing sur des terrains appartenant à la famille de sa femme Ursula Waldstromer. Il est probable que l'ensemble des bâtiments fut terminé par Ludwig Pfinzing. Après sa destruction pendant la guerre des Margraves en 1552, le château fut rebâti dans sa forme actuelle par Georg Tetzel en 1562. Les armoiries au dessus de la porte principale ont rapport à Georg Tetzel et ses deux épouses. Elles sont ainsi nommées armoiries d'alliance puisqu'elles témoignent de la liaison des familles  v. Tetzel, v. Fütterer et v. Pfinzing. L'année 1568 qui y est mentionnée présume de l'achèvement de la construction. Tetzel vendit la propriété en 1585. Le „Pfinzingschloss“ changea six fois de propriétaire avant d'être acheté en 1677 par la ville impériale libre de Nuremberg.

En 1682, le Dr. Christoph Scheurl von Defersdorf acquit la propriété composée du manoir, de la maison de garde, du puits, d'une maison à deux étages, d'une dépendance, d'un fenil, et des étables. Le grand jardin attenant et son étang étaient entourés d'un mur avec de petites tours d'angle. Une de ces tours ainsi qu'une partie du mur sont encore conservées aujourd'hui. Le manoir ayant initialement un caractère défensif, il fut alors transformé en château à caractère représentatif. La façade fut restructurée, la dimension des salles  adaptée à la nouvelle utilisation, et chaque pièce installée selon le goût de l'époque. Le château resta pendant 141 ans la propriété de la famille patricienne Scheurl.

A partir de 1823, le château changea 14 fois de propriétaire. Pendant cette période, il fut transformé plusieurs fois de façon incorrecte. La grande salle fut partagée en 2 étages d'habitation et une cave. Le Prof. Dr Hermann Oberth, pionnier de la recherche spatiale  qui deviendra plus tard citoyen d'honneur de Feucht, acquit le „Pfinzingschloss“ en 1943. Il servit pendant et après la guerre de refuge aux rapatriés de l'Est. En 1971 le musée de l'espace Hermann Oberth fut installé au premier étage. Finalement, la municipalité acheta le château en 1988. Il fut alors complètement rénové, et la grande salle restaurée dans sa forme et dimension initiale. Le musée de l'espace prit place dans la maison de garde.

GemeindebüchereiMehr erfahren
Gemeindebücherei
FeuchtasiaMehr erfahren
Feuchtasia
JugendzentrumMehr erfahren
Jugendzentrum