Evangelische Kirche fränkisch: Markt Feucht

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Feucht
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Markt im Grünen -mit Tradition & Moderne

Di evangelisch-ludderische St. Jakobs Kerrch

Di erschde Erwähnung vo Feichd werrd aff des Joahr 1190 daddierd. Dess berühmde „Bonndifikaale Grundecarianum“ berichded für däi Zeid vonera Weihe vonera Kabelln in Feichd durchn Bischof Otto vo Eichstätt. Däi Kabelln iss woahrscheinli scho an der Sdelln vo der St.-Jakobs-Kerrch gsdandn. Mer vermuded, dass ess ner blouß a Holzbau woar. Ned überlieferd iss, wann midm Bau vonera gressern Kerrch ogfangd worrn iss. Ess könnd sei, dass dess zsamm mid der Drennung vo Feichd im Joahr 1366 vo der Mudderbfarrei bassierd iss.

Der Aldarraum im undern Deil vom Durm iss dess aanzich erhaldene Baudeil ass der Zeid vom ausgängerdn Middlalder. Di Kerrch hodd vier Scharwachddürmle, däi wou damoals ner blouß an Wehrbaudn obrachd worrn sinn. Däi weisn aff a Befesdichung vo Feichd hi, däi wou vom Nerrmbercher Road blaand und 1431 vom Kaiser Sichismund inera Urkundn gnehmichd worrn iss. Der wou an der bedeidndn Handlsstrass nach Reengsburch liechnde Ord solld vor anner Bedrohung durch di Hussidn gschüdsd werrn. Di kaiserliche Urkundn markierd außerdem inn Zeidbunkd vo der Feichder Erhebung zur Markdgemeinde. Aa ess godische Greizribbngwölbe iss nu orichinoal. An der ösdlichn Außnwand vom Durm sdehd a Ölberchgrubbn assm erschdn Verrdl vom 15. Joahrhunderd.

1525 hoddsi der Road vo der Reichssdadd Nerrmberch der ludderischn Reformadzion ogschlossn. Dou iss dann aa Feichd evangelisch worrn. Seiddem iss di St. - Jakobs - Kerrch der Middlbunkd vo der Evangelisch – ludderischn Kerrnggemeinde in Feichd.

1848/49 hommsiss abgrissn und ess Langhaus nei aafbaud. Vill Kundswerche homm dann kann Bladds mehr im neier Kerrngschiff gfundn. Drunder hommsi aa werdvolle Gloasmoalerein mid Wabbn vo fier Feichd bedeidnde Nerrmbercher Baddridsier Familien befundn. Währndn zweidn Weldgriech iss St.Jakob 1943 ba ann Lufdangriff droffn worrn. Di Deckn vom Langhaus iss eigschderzd, der Durm ausbrennd und ner blouß di Umfassungsmauern sinn sdeh bliem. Der Wiederaafbau iss 1950/51 under der Leidung vom Julius Lincke erfolchd, der aa bamm Wiederaafbau vo Nerrmberch a bedeidnde Rolln gschbilld hodd.

Der Daufschdein iss a Kobie vom sbädgodischn Daufschdein vo der Marienkerrch in Fischbach. Dess Gemälde „Auferstehung Christi“ überm Chorboong iss 1959 endschdandn und vom Nerrmbercher Moaler Kurt Busch gmoald worrn. 1959 hodd der Feichder Künsdler Reinhard Eiber ess Jakobschdandbild an der nördlichn Außnwand gschaffn. Es dräächd der Wiederenddeckung vom Jakobsweech am Ende vom 20. Joahrhunderd Rechnung.

Heid bild´ di Kerrch mid der Aldn Schmiedn und inn Messnerhaus, dess woss dess ehemoaliche Feichder Schoulhaus woar, a reizvolls Ensembl ergänzd vom barockn Bfarrhaus vo 1732 im oogrenzndn Bfarrgaddn.

Öffnungszeidn:

  • Däächlich vo Neina bis dunkl werrd.
  • Jedn Suundooch umera halber Zehner werrd di Kerrnggmeinde zum Goddesdiensd eigloodn.
GemeindebüchereiMehr erfahren
Gemeindebücherei
FeuchtasiaMehr erfahren
Feuchtasia
JugendzentrumMehr erfahren
Jugendzentrum