Archiv: Markt Feucht

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Markt Feucht
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Markt im Grünen -mit Tradition & Moderne

Georg gibt Gelege auf

Artikel vom 15.04.2021

Brüten und Futter suchen, das war für ihn alleine nicht zu schaffen: Mit schwerem Herzen mussten die Beobachter des Feuchter Falkennestes feststellen, dass das Wanderfalkenmännchen Georg nun die vier Eier verlassen hat, nachdem seine Partnerin Margarete nicht zu ihm zurückgekehrt ist. Das Wanderfalkenweibchen hatte sich vor ein paar Tagen eine schwere Gehirnerschütterung zugezogen, weil es gegen eine Scheibe geflogen war. Margarete befindet sich in besten Händen, wird aber lange brauchen, um zu genesen.

Was geschehen ist: Margarete war womöglich auf der Jagd nach Futter. Dabei prallte sie auf eine große Glasfläche. Direkt nach dem Aufprall zeigte sie ein stark eingeschränktes Flugver-mögen. Sie hatte auch jede Scheu vor Menschen und sogar Hunden verloren. Man konnte sich ihr bis auf zwei Meter nähern, sie zeigte keinerlei Fluchtverhalten.

Sebastian Haas vom Bund Naturschutz, der die Feuchter Wanderfalken betreut, konnte die Vogeldame einfangen und zu einem erfahrenen Falkner nach Burgfarrnbach bringen. Dort untersuchte sie ein Tierarzt, der auf Greifvögel spezialisiert ist. Dieser konnte zwar feststellen, dass Margarete zum Glück keine Knochenbrüche hat, aber erst nach zwei Tagen begann sie wieder zu fressen. Sie war ungewöhnlich zahm. Nun, fünf Tage später, lässt sie sich in der Voliere immer noch streicheln und herumtragen, was sehr unnatürlich ist. Flugversuche macht sie leider nicht.

Der Falkner schätzt, dass es noch mehrere Tage bis Wochen dauern kann, bis sie ihr natürliches Verhalten wiedererlangen wird. Ein Freilassen in die Natur kann er erst verantworten, wenn sich der Vogel wieder selbst ernähren und Beutevögel schlagen kann. Unter Umständen muss ihm das auch erst wieder beigebracht werden.

Fünf Tage lang bebrütete Georg die vier Eier, so gut er konnte. Zwischendurch musste er ausfliegen, um für sich zu jagen. Dennoch – das Falkenmännchen hat ohne einen zweiten Altvogel keine Chancen, das Gelege durchzubekommen.

„Für den verunglückten Falken können wir nur hoffen“, sagt Sebastian Haas vom Bund Natur-schutz, der sich rührend in Absprache mit Falkner, Tierarzt und der Höheren Naturschutzbe-hörde um alles kümmert. Vielleicht besteht ja doch noch eine Hoffnung, dass Georg und Margarete wieder zusammenkommen, denn Wanderfalken sind monogame Vögel. „Ansonsten wird der Terzel im nächsten Jahr vielleicht mit einer neuen Partnerin wieder in Feucht brüten“, erklärt Haas.

Die Webcam im Nest, das sich im Turm der katholischen Kirche Herz-Jesu befindet, wurde abgestellt.

GemeindebüchereiMehr erfahren
Gemeindebücherei
Baustelle Kreuzung B8Mehr erfahren
Baustelle Kreuzung B8
JugendzentrumMehr erfahren
Jugendzentrum