Seite drucken
Markt Feucht

Marktgemeinderat Feucht entlastet Jahresrechnung 2019

Artikel vom 29.04.2021

Das Jahr 2019 hat für Feucht eine finanzielle Entwicklung gebracht, die besser verlief als erwartet: Kämmerer Peter Friedl stellte in der Sitzung des Marktgemeinderates am 28. April fest, dass nach dem Jahresergebnis die Zuführung zum Vermögenshaushalt rund 3,7 Mio. € beträgt. Ursprünglich geplant war eine Zuführung in Höhe von knapp 2,7 Mio. €.

Größtenteils ist die positivere Entwicklung des Jahresergebnisses auf Mehreinnahmen bei den Schlüsselzuweisungen, beim Realsteuerausgleich aus dem Gewerbepark Nürnberg – Feucht – Wendelstein und bei der Grunderwerbsteuer zurückzuführen. Auch wurden teils Ausgabeansätze nicht vollständig ausgeschöpft.

Die Jahresrechnung 2019 wurde von den Mitgliedern des Gremiums entlastet. Der zur örtlichen Rechnungsprüfung des Jahres 2019 erstellte Prüfungsbericht bzw. die Stellungnahmen hierzu waren ebenfalls Gegenstand des Beschlusses.

 
http://www.feucht.de//markt-feucht/aktuelles/archiv