Seite drucken
Markt Feucht

Kärwa to go voller Erfolg

Artikel vom 19.07.2021

Viele Menschen genossen am Wochenende bei schönem Wetter den Ausflug in die Ortsmitte von Feucht, um sich ein bisschen Kirchweih-Flair zu holen. Eine Ausnahmegenehmigung machte es möglich: Fünf Schmankerl-Stände im Ort und zwei Fahrgeschäfte am Kirchweihplatz boten ein bisschen Ersatz für die echte Kärwa. Und auch die Schausteller waren bei der Abrechnung hochgradig zufrieden.

Ihre fünf Stände, der Luftballonverkauf, das Kinderkarussell und die Schiffschaukel waren an allen drei Tagen ein voller Erfolg, erklärten die Schausteller unisono. Die Kärwa to go spülte wieder etwas Geld in ihre pandemiebedingt leeren Kassen.

„Im Ort ging es zeitweise ganz schön her, aber alle Besucherinnen und Besucher haben sich vernünftig und besonnen verhalten, so dass alles richtig gut geklappt hat“, erklärt Erster Bürgermeister Jörg Kotzur zufrieden.

Und auch die Kirchweih-Specials im Il Pomodore und im Café Bernstein wurden super angenommen. Als Fazit bleibt die einhellige Meinung unter allen Beteiligten: Eine Kärwa to go ist besser als keine Kärwa.

http://www.feucht.de//markt-feucht/aktuelles/aktuelles-aus-dem-markt-feucht