RSSTerminkalender
 
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
 148
234567849
910111213141550
1617181920212251
2324252627282952
3031 53
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche
Das Wetter für Feucht

Ganztagesklasse an der Hauptschule Feucht ab dem Schuljahr 2009/2010

25.11.2008

Ganztagesklasse an der Hauptschule Feucht ab dem Schuljahr 2009/2010
Bereits in der Sozial- und Kulturausschusssitzung am 23.09.2008 war die Ganztagesklasse ein Thema auf der Tagesordnung. Hier wurde dem gemeinsamen Antrag der SPD Feucht und Bünd-nis 90/Die Grünen bezüglich der Ganztagesschule an der Hauptschule Feucht zugestimmt.
Die Verwaltung berichtete in dieser Sitzung auch, dass bereits Vorarbeiten hinsichtlich einer Ganztagesklasse ab dem Schuljahr 2009/2010 in Zusammenarbeit mit der Hauptschule Feucht in die Wege geleitet wurden. Der Tagesordnungspunkt wurde auf die nächste Sitzung vertagt.
In der Sitzung des Sozial- und Kulturausschusssitzung am 06.11.2008 wurde das überarbeitete Konzept, das Raumprogramm sowie der fiktive Stundenplan für eine 5. Klasse vorgestellt.
Die Ausschussmitglieder fanden das Konzept einheitlich gut und eine Aufwertung für die Feuch-ter Hauptschule.
In der Sitzung am 20.11.2008 beschloss der Marktgemeinderat nun einstimmig die Einführung einer Ganztagesklasse an der Hauptschule Feucht ab dem Schuljahr 2009/2010.

Bereits im Jahr 2005 wurde ein Antrag auf Errichtung einer Ganztagesklasse gestellt – dieser wurde damals abgelehnt. Seitdem wurde kein Antrag mehr gestellt. Bei dem jetzigen Wiederholungsantrag haben die Verwaltung und die Hauptschule – auch mit der Regierung von Mittelfranken – eng zusammengearbeitet.
Die Genehmigung wird nach Aussage der Regierung von Mittelfranken im März/April nächsten Jahres zu erwarten sein.

Das pädagogische Konzept der Hauptschule Feucht baut grundsätzlich auf vier Säulen: Vorbereitung auf den Beruf, Sport und Gesundheit sowie Medienkompetenz und – neu hinzugekommen die „soziale Kompetenz“.
Ab September 2009 werden max. 25 Schülerinnen und Schüler Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 15.30 und Freitag von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Ganztagesklasse geschult. Der Regelunterricht wird auf den Vor- und Nachmittag verteilt. Dazwischen finden spezielle Förder- und Freizeitangebote statt. Die Hauptschule erhält bei Genehmigung der Ganztagesklasse 12 zusätzliche Lehrerwochenstunden und 6.000 € für die Organisation des Freizeit-/Nachmittagsangebotes pro Schuljahr. In Zusammenarbeit mit Feuchter Vereinen und auch der Jugendsozialarbeit an der Hauptschule Feucht sollen die Stunden abgedeckt werden. Dringend notwendig ist die Zuweisung eines Förderlehrers durch das Staatliche Schulamt.
In der Mittagszeit gibt es verpflichtend ein warmes Mittagessen und die Studierzeit, in der die Schüler Hausaufgaben machen und/ oder lernen können.
Für die Ganztagesklassen werden die Kellerräume der Hauptschule umgestaltet. Es wird unter anderem ein Speisesaal, ein Schülercafe und ein Tobe- und Kraftraum entstehen.
Wenn die Ganztagesklasse in Feucht angenommen und genehmigt wird, soll es in der Endausbaustufe 5 Ganztagesklassen (5. – 9. Klasse) geben. In dieser Endausbaustufe ist das komplette 2. OG der Hauptschule für die Ganztagesklassen – jeweils mit einem Klassenzimmer und einem Gruppenraum – vorgesehen.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite