RSSTerminkalender
 
August 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
 123431
56789101132
1213141516171833
1920212223242534
262728293031 35
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Neuer alter Vorsitzender (am) Steuer– konstituierende Sitzung des Umweltbeirates

08.07.2008

Neuer alter Vorsitzender (am) Steuer– konstituierende Sitzung des Umweltbeirates
Gerd Steuer (im Bild rechts) bleibt weiterhin Vorsitzender des Feuchter Umweltbeirats. Bei dessen konstituierenden Sitzung am 02.07.2008 setzte sich der UCS-Marktgemeinderat in geheimer Wahl gegen Hermann Hagel (Die Grünen) mit 8:5 Stimmen durch.

Während der Vorsitzende des Beirats nach der Ordnung für den Umweltbeirat dem Marktgemeinderat angehören muss, stammt sein Stellvertreter aus den Reihen der Vereinsvertreter. Vorgeschlagen wurden hier Jürgen Gebhardt (Jagdschutz- und Jägerverein Nürnberg-Land e.V.), Wolfgang Teske (Deutscher Alpenverein e.V., Sektion Feucht) und Wolfgang Mittwoch (Zeidel-Museum Feucht e.V.). Auf sie entfielen eine (Gebhardt) bzw. je sechs Stimmen (Teske und Mittwoch). Eine Stichwahl musste nicht durchgeführt werden, nachdem Wolfgang Teske freiwillig verzichtete. Stellvertretender Vorsitzender des Umweltbeirats wurde mit Übereinstimmung des Gremiums damit Wolfgang Mittwoch (im Bild links).

Der Umweltbeirat beschäftigte sich in seiner ersten Sitzung der neuen Amtsperiode außerdem mit dem Bau des Feuchter Kletterzentrums im Anschluss an die Wilhelm-Baum-Turnhalle. Als Alternative für das aus kosten- und konstruktionsbedingten Gründen nicht geplante Gründach wurde vom Umweltbeirat empfohlen eine Photovoltaikanlage zu errichten. Die Statik des Kletterzentrum-Daches soll daher bereits so ausgelegt und geplant werden, dass später darauf eine Photovoltaikanlage errichtet werden kann.

Weiteres Thema war die Bepflanzung des Grünstreifens entlang der Bahnhofstraße. Um bessere Standortbedingungen für die Linden entlang der Bahnhofstraße zu schaffen, wurden hier die Baumscheiben vergrößert, indem ein durchgängiger Grünstreifen geschaffen wurde. Für den Grünstreifen wird der Umweltbeirat einen entsprechenden Bepflanzungsvorschlag erarbeiten, der dann dem Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht empfohlen wird.

Was ist Ökostrom? Was sind regenerative Energien und welche gibt es? Antworten auf diese und weitere Fragen gab außerdem Dagmar Sengenberger von den Feuchter Gemeindewerken (FGW) den Mitgliedern des Umweltbeirates bei einem Vortrag über Ökostrom.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite