Geh- und Radweg Altenfurt - Feucht: Baufertigstellung

17.11.2005

Geh- und Radweg Altenfurt - Feucht: Baufertigstellung
Am Freitag, den 18.11.2005 wurden nach nur acht Wochen Bauzeit die vom Straßenbauamt Nürnberg geplanten und beauftragten Bauarbeiten für den Lückenschluss des Geh- und Radweges von Altenfurt nach Feucht im Bereich der Nürnberger Straße abgeschlossen.

Dabei wurde durch die Baufirma der neue Geh- und Radweg zwischen der BAB – Unterführung und der Einmündung zum Park & Ride – Platz erstellt, eine Querungsinsel in der Staatsstraße errichtet und der neue Geh– und Radweg an die Ortsstraße „Alte Siedlung“ angebunden. Abschließend wurde dann noch die Deckschicht der Staatsstraße zwischen der Moserbrücke und der Einmündung der Ortsstraße „Zur Platte“ erneuert.

Die Beleuchtung des neuen Geh- und Radweges sowie der Querungsinsel wird durch die Feuchter Gemeindewerke GmbH noch bis Ende November fertig gestellt werden.

Um die Geschwindigkeit im Bereich der Querungsinsel dauerhaft zu reduzieren, wurde das Ortsschild des Marktes Feucht im Zuge der Baumaßnahme weiter in Richtung der BAB – Unterführung versetzt.

Mit der Realisierung dieses Lückenschlusses wurde durch alle Projektbeteiligten ein gewaltiger Schritt zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für die Fußgänger und Radfahrer getan. Der Markt Feucht dankt auf diesem Weg allen, die sich für die Durchführung der Maßnahme eingesetzt haben und der bauausführenden Firma für die zügige Baudurchführung.

Um den Radverkehr von der Ortsstraße „Alte Siedlung“ an den vorhandenen Geh- und Radweg in der Nürnberger Straße besser anbinden zu können, wird der Markt Feucht auf eigene Kosten noch bis Ende des Jahres die Einmündung Waldstraße umgestalten, um einen durchgängigen Radweg von der Nürnberger Straße bis Altenfurt zu realisieren.

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite