Digitalisierung in der Grund- und Mittelschule Feucht schreitet voran!

04.01.2021

Digitalisierung in der Grund- und Mittelschule Feucht schreitet voran!
Bildquelle:
Markt Feucht
Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung im Dezember die Einführung des IT-Management-Systems MNSpro, der AixConcept GmbH, in Verbindung mit Office 365 einstimmig beschlossen. Nun kann das System installiert werden und ab Anfang 2021 in der Grund- und Mittelschule Feucht für den digitalen Unterricht sowie ggf. Homeschooling-Maßnahmen genutzt werden.

Zudem stehen seit November 2020 61 Laptops als Leihgeräte für den Distanzunterricht an der Grund- und Mittelschule Feucht zur Verfügung. Diese wurden zum Teil aus Zuwendungen des Förderprogramms des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus – Sonderbudget Leihgeräte (SoLe) finanziert.

Die Klassenzimmer der Grund- und Mittelschule sowie die drei, bereits seit Jahren bestehenden, Informatikräume in der Mittelschule werden dann im neuen Jahr mit interaktiven Whiteboards und Dokumentenkameras ausgestattet. Zudem werden Tablet-Koffer für den digitalen Unterricht angeschafft.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2021 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben