Kotzur (ist) bürgermobil

06.10.2020

Kotzur (ist) bürgermobil
Bildquelle:
Markt Feucht
Wer mit dem Bürgermeister ins Gespräch kommen möchte, hat nun neben dem monatlichen Bürgermeistersprechtag noch eine weitere Gelegenheit dazu, denn: „Kotzur (ist) bürgermobil“ startet am Freitag, 30. Oktober.

Erster Bürgermeister Jörg Kotzur wird mit „Kotzur (ist) bürgermobil“ zu verschiedenen Standorten im Ort kommen, um den Bürgerinnen und Bürgern aus Feucht und Moosbach ein zusätzliches Angebot zum persönlichen Gespräch zu bieten.

Was ist den Leuten im Ort wichtig, was bewegt sie und was wünschen sie sich? Wenn möglich, kann man seine Anliegen, Fragen und Wünsche auch schon im Vorfeld per E-Mail melden (gerne formlos), damit sich Jörg Kotzur vorbereiten kann – vielleicht hat er dann ja auch schon eine Lösung im Gepäck: buergermeister@feucht.de.

Die Themen, Fragen und Anliegen können gebietsbezogen sein oder auch allgemeiner Natur. Kotzur hat für alles ein offenes Ohr, bürgernahe Gespräche und der Kontakt vor Ort spielen für ihn eine große Rolle.

„Kotzur (ist) bürgermobil“ startet am 30. Oktober 2020 um 16 Uhr am Kirchweihplatz.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite