RSSTerminkalender
 
September 2020
MoDiMiDoFrSaSoKW
 12345636
7891011121337
1415161718192038
2122232425262739
282930 40
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche
Das Wetter für Feucht

Paul-Morath-Haus wird ab 2022 saniert

01.09.2020

Paul-Morath-Haus wird ab 2022 saniert
Bildquelle:
Markt Feucht
Es ist in die Jahre gekommen und muss dringend saniert werden: Das Paul-Morath-Haus mit den sogenannten Altengerechten Wohnungen im Heinrich-Schobert-Weg in Feucht. Im Zuge dessen wird es auch erweitert.

Am 25. August hat der Marktgemeinderat dem Entwurf des Architekturbüros Rester einstimmig zugestimmt. Kernpunkt ist neben der Sanierung der Oberflächen der Neuaufbau des Dachgeschosses, wo vier weitere Wohnungen neu geschaffen werden. Auch alle bisherigen Wohnungen werden hinsichtlich Barrierefreiheit auf den aktuellen Stand gebracht. Und die Treppenanlagen und offenen Gänge, die mit einem Dach überdeckt sind (sog. Laubenganganlagen), werden aus Brandschutzgründen erneuert.
 
In Zusammenarbeit mit dem Institut für Energietechnik (IfE) aus Amberg wurde ein Energiekonzept erstellt, bei dem die verschiedenen Varianten der Heizungsanlage betrachtet wurden. Zur Debatte standen zwei Möglichkeiten, beide mit einer guten Balance zwischen wirtschaftlichen und ökologischen Überlegungen: entweder ein Pelletkessel oder eine Luftwasser-Wärmepumpe in Verbindung mit einem Gaskessel. Die Mitglieder des Marktgemeinderates entschieden sich für letzteres. Ausschlaggebend waren bei ähnlichen Kosten und vergleichbarer CO2-Bilanz die höhere Versorgungssicherheit und die Tatsache, dass der Wartungsaufwand voraussichtlich niedriger ist.

Die Gesamtkosten werden auf ca. 3,9 Mio. € beziffert. Das Projekt wird durch die Regierung von Mittelfranken aus Mitteln des Kommunalen Wohnraumförderungsprogramms mit voraussichtlich rund 30 % bezuschusst. Weitere rund 60 % können im Rahmen des Programms als zinsvergünstigtes Darlehen mit 10 oder 20 Jahren Laufzeit gewährt werden. Eine zusätzliche Förderung über die KfW wird in diesem Zusammenhang ebenfalls untersucht.

Die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen sollen abschnittsweise im bewohnten Zustand erfolgen. Der Baubeginn ist für das Frühjahr 2022 geplant.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite