Barockes in St. Jakob - Konzert mit dem Goldbach-Ensemble Nürnberg

03.09.2020

Barockes in St. Jakob - Konzert mit dem Goldbach-Ensemble Nürnberg
Bildquelle:
privat
Am Erntedanksonntag, 4. Oktober 2020, 17.00 Uhr, ist es wieder soweit: Die Gottfried Finger-Gesellschaft Nürnberg e.V. lädt zusammen mit dem Kulturkreis des Marktes Feucht zum traditionellen Konzert mit dem Goldbach-Ensemble in die St. Jakob Kirche in Feucht ein. Gespielt werden Werke aus der barocken Kammermusik.

Das Goldbach-Ensemble wurde im Frühjahr 2007 gegründet. Es besteht (mit Ausnahme seines professionellen Leiters Lukas Meuli) aus Laienmusikern unterschiedlichen Alters. Das Ensemble entstand aus der Idee heraus, jungen Instrumentalisten die Möglichkeit zu eröffnen, im Ensemble zu musizieren und öffentlich zu konzertieren.

Die Gottfried Finger-Gesellschaft Nürnberg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der ebenso junge Musiker fördert sowie gleichzeitig die klangvolle und einfallsreiche Musik des 17. und 18. Jahrhunderts – auch unbekannter Komponisten – lebendig erhält.

Das Goldbach-Ensemble aus Nürnberg unter der bewährten Leitung von Lukas Meuli freut sich auf das zahlreich erscheinende Publikum. Der Eintritt ist frei, Spenden zur Förderung junger Musiker sind herzlich willkommen.

Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen ist nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen vorhan-den. Es ist keine Reservierung möglich.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite