RSSTerminkalender
 
August 2020
MoDiMiDoFrSaSoKW
 1231
345678932
1011121314151633
1718192021222334
2425262728293035
31 36
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche
Das Wetter für Feucht

Kindertagesstätten im Marktgemeinderat Feucht

30.07.2020

Kindertagesstätten im Marktgemeinderat Feucht
Bildquelle:
Markt Feucht
175 Kinder haben Bedarf, in dem geplanten Kinderhaus „Der kleine Jakob“, das in der Altdorfer Straße gebaut werden soll, unterzukommen. Das hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 29. Juli einstimmig beschlossen. Der Bedarf wurde für 50 Kinder unter 3 Jahren, 72 Kindergarten- und 53 Hortkinder anerkannt.

Vor zwei Jahren hatte der Marktgemeinderat dem Neubau der Kindertageseinrichtung auf dem Grundstück in der Altdorfer Straße unter der Betriebsträgerschaft des Evangelischen Gemeindevereins Feucht e.V. grundsätzlich zugestimmt, in den Anfangsplanungen war man noch von knapp 125 Kindern ausgegangen. Wegen der stetig ansteigenden Zahlen (Zuzug, Geburten) hat die Verwaltung nun vorgeschlagen, den Bedarf auf insgesamt 175 Kinder festzulegen.

Diese Bedarfsanerkennung ist für die Erteilung der Betriebserlaubnis und für den Förderantrag, der bei der Regierung von Mittelfranken eingereicht wird, notwendig. Die Architekten haben in ihrem Entwurf bereits 8,5 Gruppen eingeplant, von daher ist es möglich, dass alle Kinder Platz finden.

Auch in Moosbach steigt die Nachfrage an Kinderbetreuung. Deshalb stand auch eine mögliche Erweiterung des Hortes, der sich im evangelischen Gemeindehaus in Moosbach befindet, auf der Tagesordnung des Marktgemeinderates. Derzeit werden hier 25 Kinder im Erdgeschoss betreut. Für das kommende Schuljahr 2020/21 gibt es im Hort Moosbach noch vier freie Hortplätze, der Bedarf liegt aber bei 13 zusätzlichen Plätzen. Für die Zukunft ist weiterhin mit einem hohen Bedarf zu rechnen.

Die Evangelische Kirchengemeinde hat deshalb einen Antrag auf Horterweiterung zum Schuljahr 2020/21 gestellt, dem einstimmig vom Marktgemeinderat zugestimmt wurde. Der Hort wird zusätzlich das Obergeschoss nutzen, so dass in Moosbach zukünftig bis zu 35 Hortkinder betreut werden. Damit können alle Kinder aus Moosbach ab September 2020 ein Hortplatz direkt vor Ort haben. Wegen des Brandschutzes muss noch eine Fluchttreppe am Evangelischen Gemeindehaus angebracht werden.

Bisher ist das JuZ-Team in dem Jugendraum Moosbach im Obergeschoss des Evangelischen Gemeindehauses untergebracht, ab September teilt man sich dann die Räumlichkeiten.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite