BR-Radltour 2020 kann nicht stattfinden

22.04.2020

BR-Radltour 2020 kann nicht stattfinden
Bildquelle:
Bayerischer Rundfunk
Mit Blick auf die angekündigte Verlängerung des Verbots für Großveranstaltungen bis 31. August 2020 wird die BR-Radltour in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Der Bayerische Rundfunk bleibt mit allen beteiligten Institutionen, Behörden, Partnern, Sponsoren und Kommunen im Gespräch. Eine mögliche Überlegung könnte sein, die geplante Tour im nächsten Jahr nachzuholen. Inwieweit das möglich sein wird, hängt aber von zahlreichen Faktoren ab, über die sich alle Beteiligten noch austauschen werden.

Die 31. Auflage des Freizeitsport-Großereignisses hätte planmäßig zwischen 26. Juli und 31. Juli 2020 mit den Etappenstädten Cham, Kelheim, Freising, Aichach, Dietfurt und Feucht stattfinden sollen. Auch im nächsten Jahr würde die BR-Radltour traditionell in der ersten Woche der bayerischen Sommerferien stattfinden, vom 1. bis 6. August 2021.

Dr. Markus Riese, Leitung BR-Radltour: „Im vergangenen Jahr haben wir noch eine unvergessliche, hoch emotionale Jubiläums-Radltour mit Besucherrekorden gefeiert, in diesem Jahr heißt es nun schweren Herzens: gar keine BR-Radltour. Aber natürlich haben wir vollstes Verständnis für die angeordneten Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Gesundheit steht in dieser beispiellosen Ausnahmesituation vor allem anderen!“

Wolfgang Slama, Organisationschef: „Nach 30 Jahren legt die BR-Radltour zum ersten Mal eine Zwangspause ein. So enttäuschend das auch ist: Wir schauen nach vorne, bleiben in Kontakt mit allen Partnern und freuen uns auf eine umso großartigere BR-Radltour im nächsten Jahr. Der großen BR-Radltour Familie mit ihren vielen Fans wünsche ich: Bleiben Sie fest im Sattel, kommen Sie auch ohne BR-Radltour gut durch den Sommer – mit bester Gesundheit und allzeit zwei Finger breit Luft unter der Felge.“

Der Markt Feucht wird natürlich alles daran setzen, 2021 Zielort zu sein!

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite