Mein Feucht: Markt im Grünen mit Tradition und Moderne

12.03.2020

Mein Feucht: Markt im Grünen mit Tradition und Moderne
Bildquelle:
Markt Feucht
Medizinische Versorgung, Bildung, Nahversorgung und Grünstrukturen erhalten und fördern – das sind für die Bürgerinnen und Bürger die vier wichtigsten Handlungsfelder in Feucht.

Ende letzten Jahres hatte die Gemeindeverwaltung die Frage „Was ist wichtig in Feucht?“ allen Bürgerinnen und Bürgern gestellt. Übers Internet oder im Bürgerbüro konnte man einen ausführlichen Fragebogen ausfüllen und damit den Weg mitbestimmen, den der Markt Feucht in den nächsten Jahren einschlagen wird.

Das Planungsbüro Vogelsang und die Beratungs GmbH SK Standort und Kommune, die derzeit mit dem ISEK, dem Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept, betraut sind, werteten die zahlreich eingegangenen Meinungen aus. Diese Auswertung kann man auf hier nachlesen.

Den Einzelmeinungen wird im Rahmen des ISEKs natürlich nachgegangen. Sie dienen den Mitgliedern des Marktgemeinderates als Diskussionsgrundlage für die abschließenden Beschlüsse, die Ende März zum ISEK gefasst werden, und für die noch folgenden Schritte.

In der Sitzung des Marktgemeinderates wird dann auch das neue Leitbild der Gemeinde beschlossen: „Feucht – Markt im Grünen mit Tradition und Moderne“.

„Wenn alles in das ISEK eingearbeitet ist, weiß man, wohin die Reise geht und wie der Markt Feucht im Jahr 2030 aussehen soll.“, erklärt Erster Bürgermeister Konrad Rupprecht. Bei einer Abschlussveranstaltung wird das Entwicklungskonzept im Ganzen den Bürgerinnen und Bürgern im 1. Halbjahr vorgestellt.

Weitere Infos gibt es hier.

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite