Zu laut? Dann mitmachen! Lärmaktionsplan für Hauptverkehrsstraßen

14.11.2019

Zu laut? Dann mitmachen! Lärmaktionsplan für Hauptverkehrsstraßen
Bildquelle:
Markt Feucht
Hier sind alle Bürgerinnen und Bürger gefragt: Wie stark stört sie der Lärm an Feuchts Hauptverkehrsstraßen? Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz entwickelt derzeit den sog. Lärmaktionsplan und hat dabei die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung gestartet.

Die erste Phase fand Anfang des Jahres statt, als die Öffentlichkeit zum ersten Mal befragt wurde, wie sehr sie der Lärm an Hauptverkehrsstraßen beeinträchtigt. In Feucht beteiligten sich an dieser Befragung 34 Bürgerinnen und Bürger. 22 haben angegeben, dass sie sich vom Lärm stark betroffen fühlen. Die Zusammenfassung der Befragung kann im Internet unter www.umgebungslaerm.bayern.de eingesehen werden.

Jetzt hat das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz bekannt gegeben, dass vom 11. November bis 23. Dezember 2019 die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung stattfindet. Beteiligen können sich Bürgerinnen und Bürger sowie Gemeinden. Wer mitmachen möchte, kann auf o.g. Internetseite einige Multiple-Choice Fragen beantworten. Die Antworten werden entsprechend ausgewertet, analysiert und in der abschließenden Fassung des Lärmaktionsplans berücksichtigt sowie auf der oben genannten Internetseite veröffentlicht.

Der Markt Feucht ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich an dieser Befragung zu beteiligen. Eine große Beteiligung unterstützt das jahrelange Bemühen von Erstem Bürgermeister Konrad Rupprecht, lärmmindernde Maßnahmen an den Autobahnen, der Bundesstraße 8 und den Staatsstraßen zu erhalten.

Bei Fragen unterstützt auch gerne die Verwaltung des Marktes Feucht. Ansprechpartnerin ist Gabriele Kaiser: 09128/ 91 67 -48, gabriele.kaiser@feucht.de

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite