Auf den Spuren der Feuchter Schlösser

25.07.2019

Auf den Spuren der Feuchter Schlösser
Bildquelle:
Markt Feucht
Neben Zeidlerschloss, Tucherschloss und Pfinzingschloss gibt es noch einiges Interessantes in Feucht zu besichtigen. Auf dem Drei-Schlösser-Rundweg findet man neben Museen und Kirchen auch grüne Natur und fließendes Gewässer. Ein gemütlicher Rundweg, der so manch schöne Facette im Schein des Lichtes zum Vorschein bringt.

Der Drei-Schlösser-Rundweg bietet vielseitige Informationen zu Geschichte und Bauwerk, die an den einzelnen Stelen vor jeder Sehenswürdigkeit angebracht sind. Der Weg beginnt am Rathaus und ist bis zum Ende an der Evangelischen Kirche St. Jakob ausgeschildert.

Smartphone-Begeistere können via Mobile-Tagging den QR-Code an den Info-Stelen einlesen. Mit nur einem Klick erscheinen Fotos vom Inneren des Gebäudes sowie die historischen Texte in eng-lischer, französischer und griechischer Sprache. Recht amüsant für alle Franken und auch Zugezogenen ist sicherlich die fränkische Übersetzung.

Informationen auch ohne Mobiltelefon

Wer sich ohne Mobiltelefon über den Drei-Schlösser-Rundweg in verschiedenen Sprachen informieren möchte, kann dies gerne auf der Homepage des Marktes Feucht tun. Besuchen Sie unsere Seite Tourismus & Freizeit, Rubrik Sehenswürdigkeiten.

Der Flyer zum Drei-Schlösser-Rundweg ist im Rathaus in Feucht erhältlich.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite