Freiwillige Feuerwehr Moosbach legt Leistungsprüfung ab

25.04.2019

Freiwillige Feuerwehr Moosbach legt Leistungsprüfung ab
Bildquelle:
Feuerwehr Moosbach
Mitte April legten insgesamt 11 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Moosbach die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ nach Feuerwehrdienstvorschrift (FwDV) 3 ab.

Die Leistungsprüfung wird alle 2 Jahre durchgeführt und dient der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse. Auf dem Gelände neben dem Gerätehaus wurden die insgesamt 11 Teilnehmer in zwei Gruppen in nur zwei Wochen auf die einzelnen Aufgaben vorbereitet und ausgebildet. Am Sonntag, den 14. April, legten beide Gruppen dann unter den Augen der Schiedsrichter Marcus Wagner (Winkelhaid) Markus Holzammer (Lindelburg) sowie Thomas Pöllot (Oberschiedsrichter DB III) die Prüfungen ab.

Bei der ersten Gruppe (Stufe 1) waren die Positionen fest vorgegeben, so konnte direkt mit der Leistungsprüfung begonnen werden. Zunächst wurden die Fähigkeiten bei Knoten und Stichen bewertet. Anschließend wurde die Einsatzübung durchgeführt: hier wird zunächst die Verkehrsabsicherung erstellt, danach die Wasserentnahme vom Hydranten vorgenommen, um dann den Löschangriff mit 3 Trupps vorzunehmen.
Bei der zweiten Gruppe (Stufe 2 bis 6) wurden die Positionen ausgelost. Ab der Stufe 3 erhöhen sich die Anforderungen, so müssen im Vorfeld noch Zusatzaufgaben abgelegt werden wie z.B. Gerätekunde, Erste Hilfe oder auch das Erkennen von Gefahrgutzeichen. Im Anschluss an den technischen Aufbau mussten beide Gruppen noch eine Saugleitung gemäß der Feuerwehrdienstvorschrift 3 erstellen. Beide Gruppen bestanden Ihre Prüfungen nahezu fehlerfrei innerhalb der geforderten Zeit.

Um auch bei der diesjährigen Leistungsprüfung wieder den Teilnehmern die Möglichkeit der Abnahme zu bieten, ergänzten mehrere Teilnehmer, die bereits alle Leistungsabzeichen abgelegt haben, die beiden Gruppen.

Im Anschluss an die Prüfungen bedankte sich Kreisbrandinspektor Peter Schlerf bei allen Teilnehmern und hob nochmals den guten Ausbildungstand der Moosbacher Wehr hervor.

Die Leistungsabzeichen wurden dann von den Schiedsrichtern an die Feuerwehrlaute überreicht, Stufe 1 Bronze Paul Kempa, Achim Weber, Norbert Bogner jun., Daniel Spiwak und Lukas Vogel – Stufe 2 Silber Robert Drewing – Stufe 4 Gold blau Dominik Kempa und Heiko Poppel – Stufe 5 Gold grün Marco Back und David Vitzthum – Stufe 6 Gold rot Martina Nehr.

Kommandant Marco Back bedankte sich abschließend bei den Schiedsrichtern sowie allen Teilnehmern und lud anschließend zu einem gemeinsamen Mittagessen in das Florianstüberl ein.



 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite