Die „Nicht ganz so Stade Stund‘ im Kerzenschein“

04.12.2018

Die „Nicht ganz so Stade Stund‘ im Kerzenschein“
Bildquelle:
privat
Der Kulturkreis Markt Feucht präsentiert am 14. und 15. Dezember 2018 die „Nicht ganz so Stade Stund‘ im Kerzenschein“ im Zeidlerschloss Feucht.

Die „Nicht ganz so Stade Stund‘“ wird Ihnen in fränkisch-bayerischer Mundart präsentiert von Thomas Schneele, Anita Lucha-Hiptmair, Petra Meier, Nathalie Haas, Michael Tschöpe und Klaus Fleming. Die Akteure mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten, ihrer humorig-feinsinnigen Lebenseinstellung und ihrer großen Authentizität machen aus dieser „Stund‘“ etwas ganz Besonderes.

Nehmen auch Sie sich eine kurze Pause von der nicht immer so stillen Vorweihnachtszeit und genießen Sie die Ruhe und die Atmosphäre im Ambiente des Schlosses beim Innehalten und Schmunzeln. Im Anschluss findet mit den Künstlern ein gemütlicher Ausklang in der ersten Etage des Zeidlerschlosses statt (Getränke sind nicht im Preis enthalten).

Die Veranstaltung findet am Freitag, 14. Dezember 2018, um 20.00 Uhr und am Samstag, 15. Dezember 2018, um 19.00 Uhr im Zeidlerschloss Feucht statt.

Karten gibt es im Vorverkauf im Bürgerbüro im Feuchter Rathaus und an der Abendkasse. Der Eintritt beträgt 13 Euro.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite