RSSTerminkalender
 
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSoKW
 1248
345678949
1011121314151650
1718192021222351
2425262728293052
31 53
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Ein neues Christkind strahlt für Feucht

30.11.2018

Ein neues Christkind strahlt für Feucht
Bildquelle:
Markt Feucht
Im Mai dieses Jahres machte man sich bereits auf die Suche nach einem Christkind für die Amtszeit 2018 und 2019 in Feucht. Die Wahl fiel auf die 16-jährige Schülerin Marie Luise Lutz, die in Feucht zu Hause ist.

Marie Luise bewarb sich bereits in den Vorjahren, konnte aber diesmal durch ihre tolle Vorbereitung mit Gedichten und Geschichten, einer eigens angefertigten Bewerbungs-CD, ihrer fröhlichen Ausstrahlung und ihrem offenen Ausdruck beim „Christkind-Casting“ überzeugen.

Die Schülerin, die die 11. Klasse des Gymnasiums der Wilhelm-Löhe-Schule besucht, arbeitet schon gewissenhaft an ihren Aufgaben für die Weihnachtszeit. Bei den Einsätzen – teilweise auch mit dem Weihnachtsmann – sind nicht nur Kinder das Hauptaugenmerk, sondern auch Erwachsene und Senioren. So müssen Geschichten und Märchen angepasst, Spontanität trainiert und Termine geprüft werden. Eigenverantwortung und Mitorganisation sind wichtige Voraussetzungen beim Gelingen der Aufgaben.

Es ist ihr eine große Ehre, Repräsentantin des himmlischen Amtes zu sein, und sie freut sich jetzt schon, ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zu zaubern. Sie gibt immer ihr Bestes und hat Freude am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen.

Privat liegen Marie Luises Hauptinteressen im sozialen und künstlerischen Bereich. Als zweitältestes von sieben Geschwistern ist sie voll im Einsatz. „Ich verbringe viel Zeit mit den Jüngeren, lese gerne und auch gerne viel vor“, berichtet sie begeistert. „Ich bin ein totaler Familienmensch.“
Sie ist außerdem Chefin im Schulsanitätsdienst, Ministrantin, spielt begeistert Trompete im Jugendblasorchester des Marktes Feucht und im Blechbläserensemble ihrer Schule.

Die erste Amtshandlung des Christkinds wird die Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 30. November 2018 sein. Um 18.00 Uhr spricht es zum ersten Mal den Prolog von der Empore der Reichswaldhalle und freut sich, danach die Kinder und die Erwachsenen zusammen mit dem Weihnachtsmann begrüßen zu dürfen. Anschließend kann es dann auf seinem Weg zum Weihnachtsmarkt begleitet werden. Dort können alle das Christkind bewundern und Fragen stellen.

Eine Kinderaudienz gibt es am 2. Dezember um 15.45 Uhr auf der Bühne am Pfinzingplatz. Hier können alle Kinder ihre Wunschzettel höchstpersönlich beim Christkind abgeben und ein Foto mit der Himmelsbotin machen. Auch an den drei weiteren Adventswochenenden wird das Christkind immer wieder den Weihnachtsmarkt besuchen.

Das Gewand des Christkindes wurde von der Maßschneiderin Helga Freier, HF Couture, in Feucht entworfen, genäht und gesponsert. Helga Freier ist immer spontan bereit, die „Wartung“ des Kleides zu übernehmen. Es liegt auch ihr am Herzen, dass das Feuchter Christkind das Schönste der Region bleibt.

Die Perücken für das Christkind wurden durch die Fachfrau Kerstin Zienert, eine ehemalige Feuchterin, entworfen. Ihr Studio „Haare nach Wunsch“ in Nürnberg überzeugt durch die fachliche Kompetenz, die große Auswahl und nicht zuletzt durch das Engagement von Kerstin Zienert.

Das Christkind absolviert etwa 30 Termine bei Vereinen, Verbänden und Organisationen in Feucht und der Umgebung.

Wer das Christkind für Weihnachtsveranstaltungen buchen möchte, erhält Auskünfte hierüber im Veranstaltungsbüro des Markes Feucht (09128/9167-815, -816, -817).

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite