RSSTerminkalender
 
November 2018
MoDiMiDoFrSaSoKW
 123444
56789101145
1213141516171846
1920212223242547
2627282930 48
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Einfach bewusster leben – E-Mobilität beim Markt Feucht

25.10.2018

Einfach bewusster leben – E-Mobilität beim Markt Feucht
Bildquelle:
Markt Feucht
Nach dem Motto: „einfach bewusster leben!“ sind nun vier E-Fahrzeuge beim Markt Feucht und ein E-Fahrzeug bei der Feuchter Gemeindewerke GmbH in Betrieb.

Beim Markt Feucht ist der Goupil-G4 ein treues Gefährt für den gemeindlichen Bauhof. Der Renault ZOE sowie die beiden BMW i3 sind für Dienstfahrten im nahen Umfeld im Einsatz. Für umfangreichere Fahrten steht der Audi A4 g-tron zur Verfügung, der durch die Kombination aus Erdgas und Benzin betrieben wird. Mit dem klimaschonenden Erdgas kann eine Weite von über 400 Kilometern erreicht werden.

Die FGW fährt im Moment mit einen BMW i3 in die Zukunft, im nächsten Jahr wird er noch von zwei weiteren seiner Art begleitet werden.

In Feucht und Moosbach stehen der Öffentlichkeit zur Zeit vier Ladesäulen zur Verfügung. Vorzufinden sind diese in Moosbach am P+R Parkplatz „Am Bahndamm“, in Feucht am Kirchweihparkplatz, am Parkplatz Ballspielplatz am Lechle (Ludwig-Thoma-Straße/Wiesenstraße) und am Bienenweg. Die Ladesäule an der Reichswaldhalle wird ausschließlich für das Laden der gemeindlichen Elektrofahrzeuge genutzt.

Alle Ladestationen werden mit Ökostrom von der Feuchter Gemeindewerke GmbH gespeist.

Die FGW ist mit ihren Ladestationen Mitglied im Ladeverbund+. Die Kooperation von aktuell 55 kommunalen Stadt- und Gemeindewerken hat bislang circa 230 Ladesäulen in der Metropolregion Nürnberg und darüber hinaus gestellt.

Der Ladeverbund+ wird in den kommenden Jahren sein Ladesäulen-Netz erweitern und verdichten, um die Elektromobilität zu fördern und voranzubringen. Ziel ist es, Strom- und Mobilitätsmarkt zu verbinden, und damit einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele und zum Gelingen der Energiewende zu leisten.

Mit vier Ladesäulen in Feucht und einer Säule in Moosbach fährt Feucht mit seinem Mobilitätskonzept mit dem Motto: „einfach bewusster leben!“ ein Stück weiter in die Zukunft. Jede Ladesäule wird durch den Freistaat mit 40% gefördert und bezuschusst.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite