Stadtradeln 2018: Feucht wieder an der Spitze!

17.10.2018

Stadtradeln 2018: Feucht wieder an der Spitze!
Bildquelle:
Logo Stadtradeln
Auch in diesem Jahr wurde das Projekt „Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima“ tatkräftig unterstützt, und zwar von 135 Teilnehmern. Stolze 37.734 Kilometer haben die Bürgerinnen und Bürger für Feucht dieses Jahr zusammengebracht

Damit hat der Markt Feucht seine Spitzenstellung ein weiteres Mal verteidigt und ist mit großem Abstand zu den Nachbarorten die fahrradaktivste Kommune im Landkreis Nürnberger Land. An zweiter Stelle folgt Neunkirchen am Sand mit 10.832 km.

10 Teams hatten sich in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 09. bis 29. September 2018 für ein besseres Klima in den Sattel geschwungen. Die 37.734 gefahrenen Kilometer entsprechen einer CO2-Einsparung von 5.358 Kilogramm (die Berechnung basiert auf 142g CO2 pro Personen-Kilometer).

Der Landkreis Nürnberger Land hatte dieses Jahr bereits zum siebten Mal an dem deutschlandwei-ten Wettbewerb teilgenommen. Neben Feucht waren folgende Kommunen aktiv mit dabei: Burgthann, Hersbruck, Lauf a. d. Pegnitz, Leinburg, Neunkirchen a. Sand, Röthenbach a. d. Pegnitz und Schwarzenbruck.

Folgende Teams sind für Feucht in die Pedale getreten: Pedalos von Feucht (17.193 Kilometer), Die Jakobsradler (3.567 Kilometer), Rathaus-Radler (3.317 Kilometer), Polizei Feucht (3.046 Kilometer), R.C. Radlexpress Feucht e.V. (2.717 Kilometer), Moosbach (2.614 Kilometer), Feuchter Spaz (2.596 Kilometer), Offenes Team (1.809 Kilometer), Rote Radler (667 Kilometer), bicycler (210 Kilometer).

Die fünf Feuchter Radler mit den meisten Kilometern werden durch Feuchts Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht noch besonders geehrt.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite