RSSTerminkalender
 
August 2018
MoDiMiDoFrSaSoKW
 1234531
678910111232
1314151617181933
2021222324252634
2728293031 35
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Renaturierung des Gauchsbachs auf gutem Weg

25.07.2018

Renaturierung des Gauchsbachs auf gutem Weg
Bildquelle:
Markt Feucht
Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung im Juli die Planung für den letzten Abschnitt der Renaturierung des Gauchsbachs zwischen Talstraße und Friedrich-Ebert-Straße beschlossen.

Nun kann das Wasserrechtsverfahren beim Landratsamt zur Genehmigung der Planung eingeleitet werden.

Zur Radwegeführung unter der Friedrich-Ebert-Straße wurden von der Verwaltung drei Varianten geprüft. Realisiert werden soll die kostengünstigste Variante, die zugleich auch am wenigsten in den Bestand des Gauchsbachs eingreift. Radfahrer werden hier absteigen müssen.

Um den Eingriff in den natürlichen Bestand mit allen Pflanzen und Tieren möglichst gering zu halten, wird nach Abstimmung mit den Fachbehörden das Bachbett nur leicht mäandrieren. Die frühere Begradigung des Baches wird dezent verändert, so dass leichte Kurven entstehen. Das bestehende Wehr wird fischfreundlicher umgestaltet und bleibt als Industriedenkmal erhalten.

Es werden ein Schlittenhang, ein Matschplatz, eine Obstwiese mit alten Obstsorten und ein Fledermaus-Nistplatz angelegt.

Die Wiese zwischen Rebenlandweg und Gauchsbach wird bepflanzt und zwischen Gauchsbach und Pfinzingstraße (in Richtung BAB A9) wird eine Hundewiese ausgewiesen. Entlang des neuen Geh- und Radweges soll eine Anleinpflicht für alle Hunde eingeführt werden.

Die Kosten für die gesamte Maßnahme werden derzeit mit ca. 456.000 € veranschlagt, wobei Zuschüsse in Höhe von etwa 82.000 € erwartet werden.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite