„Moosbacher Kärwa“ vom 27. – 30. Juli 2018 rund um die „Heilig-Geist-Kirche“ - Kärwaleut laden ein

27.07.2018

„Moosbacher Kärwa“ vom 27. – 30. Juli 2018 rund um die „Heilig-Geist-Kirche“ - Kärwaleut laden ein
Bildquelle:
Kärwaleut Moosbach
Traditionsgemäß feiern auch heuer die Moosbacher ihre Kärwa am letzten Juli-Wochenende von Freitag, den 27.7. bis Montag, den 30.07.2018. Rund um die Moosbacher Heilig-Geist-Kirche findet die für und von den Moosbacher Bürgerinnen und Bürgern organisierte Veranstaltung statt. Somit wird das Motto der Verbindung von Kirche und Kirchweih, das sich der vorrangig von den Moosbacher Kärwaboum und -madla gegründete Verein „Moosbach Innovation und Tradition“ auf die Fahnen schreibt, aufgegriffen. Gemeinsam mit dem Moosbacher „Partyservice Bogner“ wird die Kärwa heuer wieder von „MIT – Moosbach Innovation und Tradition“ veranstaltet.

Das Festgelände bietet alles, was das Herz begehrt

Die Moosbacher Kärwaleut halten mit ihrem „Aktivitäten-Programm“ die Kärwa-Tradition am Leben. Der Festplatz mit Festzelt, den leckeren fränkischen Kirchweihschmankerln von „Partyservice Bogner“ und die bunten Buden der Schausteller bieten alles, was das Kirchweih-Herz von Groß und Klein begehrt. Da kann nach Herzenslust geschossen, gespickert und gelost werden. Es gibt ein Kinderkarussell und einen Stand für Süßigkeiten.

Buntes Kirchweih-Programm sorgt für beste Unterhaltung

Am Kirchweih-Freitag geht es gleich richtig los ab 16 Uhr mit dem Festbetrieb und ab 18 Uhr mit dem Moosbacher DJ Hermi. Der offizielle Bieranstich findet um 19 Uhr durch den Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht statt.
Am Samstag wird von den Kärwaboum ein symbolischer Obstbaum eingeholt, der für das Festwochenende auf dem Kirchweihgrundstück platziert werden soll. Im Festzelt sorgt Alleinunterhalter Walter Zeug ab 18 Uhr für gute Laune.

Kärwa-Gottesdienst im Festzelt und Baum austanzen

Der Kärwa-Sonntag beginnt mit dem Gottesdienst im Festzelt um 10 Uhr. Auf die Gäste wartet gleich im Anschluss der typische fränkische Mittagstisch mit Braten und Klößen und weiteren Schmankerln. Außerdem laden heuer noch selbstgebackener Kuchen und Kaffee zum Verweilen ein. Nach dem traditionellen Madlaholen im Dorf wird der Baum um ca. 18 Uhr mit musikalischer Unterstützung der „Namenlosen“ ausgetanzt. Anschließend gibt sich die Party- und Kärwaband Allrounds die Ehre.

Der Kärwa-Montag beginnt handfest mit einem zünftigen Weißwurstfrühschoppen ab 10 Uhr. Ab 17 Uhr ist dann wieder Festbetrieb mit Live-Musik von den Soundberrys und ab 19 Uhr geht es besonders unterhaltsam und hoch her bei der amerikanischen Versteigerung des Baums mit den Kärwamadla und -boum inklusive vielen Überraschungen. Die Moosbacher freuen sich auf viele Besucher und ein schönes Wochenende, bei dem die Freundschaft und Gemeinschaft der Bürger im Vordergrund steht.

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite