Sportpalette 2018 kürt Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2017

05.03.2018

Sportpalette 2018 kürt Sportlerin und Mannschaft des Jahres 2017
Bildquelle:
Reichswaldblatt Verlag
Sichtlich fiel die Anspannung von Luisa Held ab, als ihr der Dritte Bürgermeister Gerd Steuer die gläserne Trophäe reichte, und mit einem fröhlichen Lächeln nahm sie die Auszeichnung zur Sportlerin des Jahres 2017 an.

Die Schülerin trainiert beim TSV 1904 Feucht e.V. Taekwondo. Auch die Schüler-Mannschaft A der Bogenschützen Moosbach e.V. freute sich über eine Aus-zeichnung: Sarah Brückner, Laura Gessner, Johannes Horn und Domenic Merkel wurden vom Sozial- und Kulturausschuss des Marktes Feucht zur Mannschaft des Jahres 2017 gewählt.

Insgesamt wurden in der Zeidler-Sporthalle über 200 Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen geehrt; der Breitensport war abgedeckt. Das Rahmenprogramm gestaltete das Team des TSV 1904 e.V., das mit seiner „Reise durch das Jahr“ das Publikum begeisterte. Sabine Dingfelder, Rainer Schnelle und das TSV-Team hatten sportliche Einlagen wie „Winterfreuden“, „Spring Break“, „Summertime“, „Herbstzeit“ oder „Christmas Time“ einstudiert, die das Publikum in den Bann zogen. Flicflacs, Saltos und Radschlagen gehörten ebenso zu jedem Programmpunkt wie liebevoll angefertigte Kostüme und Verkleidungen.

Angehörige, Vertreter des Marktes Feucht sowie Kreisräte, Marktgemeinderäte und Ehrengäste wie Landrat Armin Kroder und Bezirksrat Wolfgang Beigel erlebten ein dreistündiges Spektakel, das von einem Moderatoren-Team des TSV und von Amrei Noä vom Markt Feucht charmant und gekonnt moderiert wurde. Schirmherr war zum 20. Mal Klaus Bothmann vom Hagebaumarkt. Bei der Übergabe der Medaillen und Urkunden erhielt der Dritte Bürgermeister Unterstützung von Marktgemeinderätin Karin Reiwe.

 

Impressum  ·  © 2009-2018 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite