„Faschingskind“ – nicht nur närrische Zeiten

22.01.2018

„Faschingskind“ – nicht nur närrische Zeiten
Bildquelle:
Bernd Haendel
Der Kulturkreis Markt Feucht präsentiert am Freitag, den 26. Januar, im Zeidlerschloss Feucht eine kabarettistische Lesung der etwas anderen Art.

Parodist, Kabarettist, Moderator, Autor, Musiker, Sänger, Stimmenimitator, Präsident der Fastnacht in Franken und das alles in einer Person? Ja, es gibt ihn: Bernd Händel. Den großartigen Entertainer muss man einfach kennen!

In seinem Programm liest Bernd Händel Geschichten aus seinem Leben, wie alles begann, autobi-ografisch und authentisch. Über seinen Weg ins Showgeschäft bis an die Spitze der Fränkischen Fastnacht. Eine Bilanz vieler heiterer Momente – aber eben nicht nur närrische Zeiten.

Folgen Sie dieser parodistischen Zeitreise mit interessanten Einblicken in eine durch und durch fränkische Karriere. Und bei Händel gibt es nicht nur das reine „Vorlesen“, sondern seine Ge-schichten sind gespickt mit Höhepunkten aus seinem Kabarettprogramm. Modernes Entertainment gepaart mit Einblicken in sein erstes biografisches Werk. Was einen da wohl erwartet? Ganz klar, was eben ein echtes „Faschingskind" zu erzählen hat: Nicht nur dabei, sondern mittendrin!

Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Bürgerbüro im Rathaus Feucht und an der Abendkasse erhältlich. Der Eintritt beträgt 20 Euro.

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite