95. Geburtstag von Oskar Poppmeier

23.11.2017

95. Geburtstag von Oskar Poppmeier
Bildquelle:
Markt Feucht
Wenn man ihn erzählen hört, könnte man durchaus meinen, einen mindestens 20 Jahre jüngeren Mann vor sich zu haben. Detailgenau und unterhaltsam spannt er den Bogen seiner Geschichte. Allein der Inhalt verrät, welches Alter Oskar Poppmeier hat: der Mann mit den wachen Augen und dem freundlichen Lächeln wurde Mitte November 95 Jahre alt.

Seine Geschichte, wie er am Ende des Zweiten Weltkrieges durch Deutschland zog, könnte er in Schulen als spannendes Lehrstück vortragen. Nicht ohne Grund engagiert sich der gebürtige Feuchter im AKC, dem Arbeitskreis Chronik Feucht. Sein heller Geist ist geschichtlich äußerst interessiert.

Feuchts Erster Bürgermeister Konrad Rupprecht traf beim obligatorischen Besuch auf eine ungezwungene Geburtstagsgesellschaft. Er überreichte einen Korb mit kulinarischen Genüssen und wünschte alles Gute, Gesundheit und Glück. Letzteres gehöre immer dazu, meinte er, was man an den Erlebnissen zu Kriegszeiten sehen könne.

Rupprecht war sehr angetan von den Erzählungen: „Das ist ja unglaublich, Du weißt ja noch alle Namen und Daten von früher!“, woraufhin die Gattin des Jubilars meinte: „Ja, von früher – aber was heute ist, weiß man nicht mehr…“ Lachend konterte Oskar Poppmeier: „Ach! Ich weiß alles! Deinen Namen weiß ich auf jeden Fall noch.“

 

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite