RSSTerminkalender
 
Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSoKW
12345675
8910111213146
151617181920217
222324252627288
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche
Das Wetter für Feucht

Feucht-Moosbach-Runde mit dem Bürgermeister

15.11.2017

Feucht-Moosbach-Runde mit dem Bürgermeister
Bildquelle:
Stolzenberg
Bei idealem Wanderwetter fand im Oktober die elfte Bürgermeisterwanderung mit Konrad Rupprecht statt. DAV-Wanderleiter Wolfgang Stolzenberg, Erster Vorsitzender der DAV-Sektion Feucht, führte die 31 Wanderfreunde auf eine Feucht-Moosbach-Runde. Der Kirchweihplatz in Feucht war der Ausgangspunkt der rund 13 Kilometer langen Wanderung.

Gut gelaunt wanderte man erst entlang des Gauchsbaches und dann durch die Unterführung der Umgehungsstraße in Richtung Waldrand. Vorbei am Tierheim ging es weiter entlang des renaturierten Bereiches. Hier erfuhren die Teilnehmer einiges Wissenswertes zu diesem Trockenrasengebiet, welches zur Sandachse im Landkreis Nürnberger Land gehört.

Auf Wald- und Forstwegen führte die Route immer wieder den Schwarzwasser-Bach querend bis zur Forststraße, die Birnthon und Moosbach verbindet. Hier informierte Rupprecht über den aktuellen Stand der geplanten PWC-Anlage.

Der Forststraße folgend, vorbei an einigen idyllisch gelegenen Weihern, erreichte die Wandergruppe am Mittag den Waldparkplatz kurz vor Moosbach. Einige hier aufgestellte Bänke und Tische luden zur verdienten Mittagsrast ein.

Nach der Stärkung führte die Wanderung durch Moosbach, vorbei am ältesten Haus des Marktes Feucht in den Hennertsmühlgraben. Dort wurde ein kleines Wäldchen durchquert und man gelangte so zum S-Bahnhof Moosbach. Auch hier gab es Informationen durch den Ersten Bürgermeister, wie z. B. zum geplanten Dorfladen.

Nach der Überquerung der Staatstraße Feucht-Altdorf führte der Weg auf idyllischen und teils wenig begangenen Waldwegen zurück nach Feucht.

Vorbei am „Haagsweiher“ und dem Freibad „Feuchtasia“ erreichte die Wandergruppe über den Crottendorfer Weg wieder den Gauchsbach und gelangte so zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung.

Einen gemütlichen Ausklang fand die Wanderung beim CSU Weinfest im Zeidlerschloss.


Text und Fotos: Stolzenberg, DAV-Feucht

 

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2021 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben