RSSTerminkalender
 
November 2017
MoDiMiDoFrSaSoKW
 1234544
678910111245
1314151617181946
2021222324252647
27282930 48
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Unternehmensbefragung im Landkreis läuft noch bis Mitte November

02.11.2017

Unternehmensbefragung im Landkreis läuft noch bis Mitte November
Bildquelle:
Markt Feucht
Derzeit wird im Landkreis Nürnberger Land wieder eine Unternehmensbefragung durchgeführt, bei der auch die Feuchter Unternehmen und Gewerbetreibende dazu aufgerufen sind, sich zu beteiligen.

Philipp Ankowski, Wirtschaftsförderer des Marktes Feucht, ermuntert daher alle Unternehmen zu einer Teilnahme. „Damit wir unsere Wirtschaftsfreundlichkeit vor Ort weiter verbessern können, sind wir auf das Feedback der Betriebe angewiesen“, erklärt er.

Die Wirtschaft im Landkreis Nürnberger Land hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch entwickelt. Zur weiteren Stärkung und Profilierung des Landkreises als Wirtschaftsstandort führt die Wirtschaftsförderung im Landratsamt in Zusammenarbeit mit den Städten, Märkten und Gemeinden die Befragung bei rund 6.500 Unternehmen im Landkreis durch.

„Für viele politische Entscheidungen zur Kreisentwicklung sind die Einschätzungen der ansässigen Unternehmen von Bedeutung“, erläutert Landrat Armin Kroder. Von besonderem Wert ist die Aktion für die tägliche Arbeit der Wirtschaftsförderung, weil sie nicht-anonym durchgeführt wird. „Damit wir unsere Betriebe gezielt unterstützen können, brauchen wir fundierte einzelbetriebliche Informationen“, betonen Bernd Hölzel, Leiter der Kreisentwicklung und Frank Richartz, Wirtschaftsförderer des Landkreises. So will man mit dem vierseitigen Fragebogen nicht nur die Standortzufriedenheit der Betriebe ermitteln, sondern auch konkrete Entwicklungsabsichten und mögliche Engpässe der Betriebe, vor allem beim Arbeitskräftepotenzial und bei den Gewerbeflächen. „Nur, wenn wir z.B. wissen, wo demnächst Kapazitäten frei bzw. benötigt werden, können wir ein bedarfsgerechtes Flächenangebot entwickeln“, erläutern Hölzel und Richartz. Die Ergebnisse der Befragung werden auch direkt in das derzeit laufende Gewerbeflächenprojekt einfließen.


Die Verantwortlichen hoffen nun auf eine gute Resonanz. Unternehmen, die keinen Fragebogen erhalten, sich aber beteiligen möchten, werden gebeten, sich an die Wirtschaftsförderung im Landratsamt zu wenden (Tel. 09123 950-6065 oder per E-Mail an wirtschaft@nuernberger-land.de). Die Ergebnisse werden in einer öffentlichen Veranstaltung im Frühjahr 2018 vorgestellt.

 

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite