Grabpflege in Feucht

16.10.2017

Grabpflege in Feucht
Bildquelle:
Markt Feucht
Eine würdevolle Grabgestaltung - ein Zeichen der Hochachtung für die Verstorbenen, ein Ort der pietätvollen Begegnung der Lebenden mit den Toten.

Auch der Markt Feucht ist darauf bedacht, dass auf beiden Friedhöfen in Feucht die Gräber in einem würdigen Zustand gehalten werden.

Zu einer würdevollen Grabgestaltung gehört nicht nur das einmalige Pflanzen von Blumen und Sträuchern, sondern auch die weitere Pflege und Gestaltung des Grabes. Überhängender Bewuchs muss regelmäßig zurück geschnitten und Sträucher, die die zulässige Höhe überschreiten, müssen eingekürzt werden.

Der Grabstein und die Einfassung des jeweiligen Grabfeldes können hierfür zur Orientierung genommen werden.

Auch das Lagern von Gartenwerkzeugen, Gefäßen und Gießkannen zwischen und hinter den Gräbern ist nicht erlaubt; gelagerte Gegenstände werden durch den Markt Feucht entfernt und entsorgt.

Der Markt Feucht wird Kontrollen durchführen und bei Verstößen gegen die Friedhofs- und Bestattungssatzung die Grabnutzungsberechtigten schriftlich auffordern, das Grab würdig herzurichten.

Genauere Informationen dazu sind im Rathaus Feucht bei der Friedhofsverwaltung oder unter
der Rubrik „Verwaltung / Ortsrecht, Friedhofs- und Bestattungssatzung“ erhältlich.

 

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite