Ehrung für Inge Jabs

29.09.2017

Ehrung für Inge Jabs
Bildquelle:
Markt Feucht
Getreu dem Sprichwort „Was du mit Geld nicht bezahlen kannst, bezahle wenigstens mit Dank“ wurde der Kommunalpolitikerin Inge Jabs am 28. September 2017 eine Urkunde vom Bayerischen Innenminister verliehen.

Ausgehändigt wurde die Dankurkunde für Jabs‘ langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung von Feuchts Erstem Bürgermeister Konrad Rupprecht. Er dankte der langjährigen Marktgemeinderätin im Namen der Feuchter Bürgerinnen und Bürger für die geleistete ehrenamtliche Arbeit und gratulierte ihr zu dieser Ehrung.

Inge Jabs nahm die Glückwünsche und Urkunde freudig an: „Ich reihe mich ein in einen ehrwürdigen Kreis: jetzt haben wir hier fünf Marktgemeinderatsmitglieder, die seit 18 Jahren ehrenamtlich politisch tätig sind“, und bedankte sich sichtlich gerührt bei ihrem Gatten (rechts im Bild), der ihr von Seiten der Familie das ehrenamtliche Arbeiten stets möglich gemacht hatte.

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite