Markt der fairen Möglichkeiten in der Reichswaldhalle

05.09.2017

Markt der fairen Möglichkeiten in der Reichswaldhalle
Bildquelle:
©Pavel Timofeev fotolia.com
Alles rund um das Thema „Fairtrade“ findet man am 6. Oktober 2017 in der Reichswaldhalle Feucht beim „Markt der fairen Möglichkeiten“.
Verschiedene Stände und Vorträge informieren über den fairen Handel. Der Höhepunkt der Veranstaltung ist die Tanz- und Theatergruppe STOP, die mit ihrem Auftritt die Vielfalt der Kulturen Indiens zeigt. Wie in den Bollywood-Filmen präsentieren sie ihre Choreographie in bunten Kostümen mit Tanz, Gesang und Akrobatik. Eine Unterhaltung, die die Besucher in ihren Bann ziehen wird.

Für das leibliche Wohl sorgt der Weltladen Feucht und eine Tombola wird die Veranstaltung abrunden.

Mit dieser öffentlichen Veranstaltung soll das Thema „Fairtrade“ der Bevölkerung näher gebracht werden. Der Markt Feucht, die Fairtrade-Gruppe Feucht sowie der Weltladen „Der faire Jakob“ freuen sich, alle Bürgerinnen und Bürger sowie Besucher aus Nah und Fern zum „Markt der fairen Möglichkeiten“ in der Reichswaldhalle begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass und faires Markttreiben bereits ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die Fairtrade-Gruppe Feucht feiert im September 2017 ihr einjähriges Bestehen. Bei der Gründungsveranstaltung im Rathaus Feucht fanden sich Vertreter aus Vereinen, Handel, Politik, Schulen und der Verwaltung des Marktes Feucht zusammen, um den Fairen Handel in Feucht zukünftig zu fördern und Feucht zur offiziellen Fairtrade-Gemeinde zu machen.

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite