Der Herbst kommt – Zeit für den Heckenschnitt

04.09.2017

Der Herbst kommt – Zeit für den Heckenschnitt
Bildquelle:
©Marina Lohrbach Fotolia.com
Von Oktober bis Februar Hecken schneiden - Alle Jahre wieder ist es Zeit die Hecken zurück zu schneiden. Der Markt Feucht bittet daher, alle Bürgerinnen und Bürger für den Herbst einen ordnungsgemäßen Rückschnitt einzuplanen.

 Wichtig ist, dass die Hecken mindestens auf die Grundstücksgrenze zurückgeschnitten werden. Besser wäre jedoch, soweit zurück zu schneiden, dass die Hecke nicht schon nach kurzer Zeit wieder in den Verkehrsraum hinein ragt. Geh- und Radwege müssen für Fußgänger sicher und in voller Breite nutzbar sein.

Bürgerinnen und Bürger, die ihrer Pflicht nicht oder nicht ausreichend nachkommen, wird die Verwaltung des Marktes Feucht im Spätherbst zusätzlich per Post über die Notwendigkeit eines Heckenrückschnitts informieren. Ihre Ansprechpartnerin für den Rückschnitt von Hecken ist Gabriele Kaiser, gabriele.kaiser@feucht.de, Telefon: 09128/ 9167-48.

 Nachfolgend ein Fallbeispiel, wann und wie weit eine Hecke zurückzuschneiden ist.



Das obere Bild zeigt eine Mauer, die unmittelbar an den Verkehrsweg angrenzt und vom Eigentümer begrünt wurde. Es ist zu erkennen, dass das Grün in den Verkehrsweg hinein wächst und ihn somit einengt. Gleiches ist auch bei Zäunen an der Grundstücksgrenze zu beobachten.
Für all diese Fälle gilt: Die Bepflanzung ist so zurück zu schneiden, dass sie nicht in den Verkehrsraum hinein ragt (dargestellt im unteren Bild).




 

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite