Gebäude am Neuen Friedhof in Feucht werden modernisiert

07.07.2017

Gebäude am Neuen Friedhof in Feucht werden modernisiert
Bildquelle:
Markt Feucht
In diesen Tagen wird der Teilneubau des Friedhofsgebäudes am Neuen Friedhof bezugsfertig abgeschlossen und der neue Glockenturm mit der alten bekannten Glocke aufgestellt.
Ab dem 17. Juli wird dann mit den Sanierungsmaßnahmen an der Aussegnungshalle begonnen, die im September im Wesentlichen abgeschlossen sein sollen. Während dieser Zeit steht die große Aussegnungshalle am Neuen Friedhof für Trauerfeierlichkeiten nicht zur Verfügung. Allerdings kann dann der neue Abschiedsraum im Nebengebäude genutzt werden, der nun für kleine Trauerfeiern und Aufbahrungen zur Verfügung steht. Für größere Trauerfeiern kann zwischenzeitlich die Aussegnungshalle am Alten Friedhof genutzt werden.

Im Mai 2015 wurde durch den Feuchter Marktgemeinderat die Sanierung des Friedhofsgebäudes mit einem Teilneubau beschlossen, um die Aussegnungshalle und das Nebengebäude an die heutigen gesetzlichen, gesellschaftlichen und energetischen Standards anzupassen und funktionell zu verbessern.

Die Baumaßnahmen im Außenbereich werden ebenfalls im Herbst dieses Jahres abgeschlossen werden.
Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite