RSSTerminkalender
 
September 2017
MoDiMiDoFrSaSoKW
 12335
4567891036
1112131415161737
1819202122232438
252627282930 39
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Erster Bürgermeister Rupprecht besucht Kraftverkehr Nagel

14.06.2017

Erster Bürgermeister Rupprecht besucht Kraftverkehr Nagel
Bildquelle:
Markt Feucht
Konrad Rupprecht informierte sich bei dem Lebensmittel-Logistiker, der bereits seit 2003 mit einem Standort im Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein vertreten ist, über die aktuellen Entwicklungen des Unternehmens.
Empfangen wurde der Erste Bürgermeister, der in Begleitung der geschäftsleitenden Beamtin Marion Buchta und des Wirtschaftsförderers Philipp Ankowski zum Firmenbesuch erschien, von Niederlassungsleiter Stephan Speckner. Bevor man zu einem Rundgang durch die gut gekühlten Lagerhallen aufbrach, konnten Wünsche und Probleme der Nagel-Niederlassung in Feucht diskutiert werden. Die Erweiterungsmöglichkeiten am Feuchter Standort waren dabei ebenso Thema wie die Anbindung des Gewerbeparks an den öffentlichen Personennahverkehr.

Beim Gang durch die zwischen 0 und 15 Grad Celsius temperierten Lagerflächen staunte der Erste Bürgermeister dann nicht schlecht: Auf 12.000 Quadratmetern werden palettenweise Milchprodukte, Wurst und Schokolade von den Mitarbeiten zielgenau umgepackt, kommissioniert und neu verladen. Was für den außenstehenden Beobachter chaotisch anmuten mag, folgt einem ausgeklügeltem System. Denn gerade im Lebensmittelbereich ist es besonders wichtig, dass Lieferungen pünktlich und zeitnah an ihr Ziel gelangen. Wer will im Supermarkt schon vor leeren Regalen stehen?

In Deutschland beschäftigt Kraftverkehr Nagel über 8.000 Mitarbeiter an 27 Standorten, von denen aus täglich 240 internationale Linien starten, die Lebensmittel in alle europäischen Zielrelationen bringen. Zum Einzugsgebiet des Feuchter Standortes gehören neben Mittelfranken auch Teile von Ober- und Unterfranken sowie von Ober- und Niederbayern. Er fungiert zudem als europäische Plattform für Tschechien, Österreich, Großbritannien und Italien.

Für frische Lebensmittel in der Region sorgen am Standort in Feucht mehr als 200 Mitarbeiter. Die Spanne der Berufe reicht hier vom Speditionskaufmann über die Fachkraft für Lagerlogistik bis hin zum Berufskraftfahrer. Neben der Ausbildung in diesen Berufen kann man bei Kraftverkehr Nagel auch ein Duales Studium absolvieren. Nachwuchs wird immer gesucht – in der Vergangenheit wurden vermehrt auch Flüchtlinge eingestellt, um den Bedarf an Arbeitskräften zu sichern.


Auf dem Foto v.l.n.r.:
Stefan Göbel, der Verwaltungsleiter des Standortes, Erster Bürgermeister Konrad Rupprecht, Niederlassungsleiter Stephan Speckner, Marion Buchta, die geschäftsleitende Beamtin des Marktes Feucht, und Wirtschaftsförderer Philipp Ankowski.
Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite