Radweg zwischen Feucht und Schwarzenbruck wird saniert

17.05.2017

Radweg zwischen Feucht und Schwarzenbruck wird saniert
Bildquelle:
Staatliches Bauamt
Das Staatliche Bauamt Nürnberg erneuert bis zum 2. Juni die obere Asphaltschicht des Radwegs zwischen Feucht und Schwarzenbruck. Das Baufeld erstreckt sich entlang der Regensburger Straße kurz vor Feucht bis nach der Einmündung der Regensburger Straße in die B 8. Die Umleitung erfolgt über einen nördlich liegenden Forstweg.
Die Voruntersuchungen ergaben, dass die vorhandenen Asphaltschichten für den dauerhaften, verkehrssicheren Gebrauch nicht mehr geeignet sind. Die vorgesehene grundhafte Erneuerung auf eine Länge von 450 m ist aus wirtschaftlichen Gründen wegen der vielen Risse, Bruchstellen und Verdrückungen erforderlich.

Die Bautätigkeiten sollen bis zum 2. Juni 2017 abgeschlossen sein. Die Umleitung erfolgt über einen geschotterten Wirtschaftsweg, von der Breslauer Straße in Feucht beginnend bis zum weiterführenden Radweg nach Schwarzenbruck.

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite