„Mutige Frauen machen Frauen Mut“ – Fotoausstellung in Feucht

09.05.2017

„Mutige Frauen machen Frauen Mut“ – Fotoausstellung in Feucht
Bildquelle:
Ulrich Mende
Die Diagnose Brustkrebs ist ein Schock. Sie kann jede Frau treffen – unabhängig von Alter oder Herkunft.
Das Leben der erkrankten Frauen, deren Partnern und Kindern, das Leben im sozialen und beruflichen Umfeld ändert sich schlagartig. Gewohntes wird als fremd wahrgenommen und erlebt. Neue Lebensstrategien müssen entwickelt und erschlossen werden. Jede betroffene Frau muss ihren individuellen Neustart ins Leben finden.

Mutige Frauen – Frauen machen Mut! Mit ihrer eigenen Fotogeschichte zeigen diese Frauen ihren Lebensweg und wollen für das Thema Brustkrebs sensibilisieren. Die Botschaft an alle Frauen lautet: So wie ich bin, bin ich attraktiv.

Das Gesundheitsamt Nürnberger Land und der Markt Feucht zeigen in Kooperation mit dem Krebspunkt der Diakonie und Kiss, der Kontakt- und Infostelle für Selbsthilfegruppen, mit Unterstützung der Selbsthilfegruppe Feucht die Ausstellung vom 12. Mai bis 9. Juni 2017 im Atrium des Feuchter Rathauses.

Die Vernissage am ersten Ausstellungstag beginnt um 16 Uhr. Hier ist der Fotograf Ulrich Mende anwesend. Iris Lippert-Harder sensibilisiert in einem Impulsvortrag zu den Themen der Ausstellung: Körperbild - Stigmatisierung - Selbstwert. Außerdem wird die medizinische Tastuntersucherin Sabrina Zollo über die Tastuntersuchung „Discovering Hands“, eine spezielle Form der Vorsorgeuntersuchung durch ausgebildete blinde Tasterinnen, berichten. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Die Ausstellung ist zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite