Überarbeitung des Mietenspiegel in Feucht

27.04.2017

Überarbeitung des Mietenspiegel in Feucht
Bildquelle:
Markt Feucht
Der Mietenspiegel des Marktes Feucht neu überarbeitet und wird mit Stand Mai 2017 neu veröffentlicht. Im Jahr 2013 hat der Markt Feucht zusammen mit der Stadt Lauf und dem EMA-Institut für empirische Marktanalysen auf Basis einer repräsentativen Mieterumfrage einen neuen Mietenspiegel erstellt. Dieser wurde nun bereits zum zweiten Mal überarbeitet.
Der Mietenspiegel, Stand Mai 2017, basiert auf Datensätzen, die im Herbst 2012 bei zufällig ausgewählten mietenspiegelrelevanten Haushalten per Vor-Ort-Befragung erhoben wurde. Er wurde mit Hilfe des Preisindexes für die Lebenshaltung aller privaten Haushalte in Deutschland gemäß § 558d BGB der Marktentwicklung angepasst.

Der Mietspiegel ist keine Preisfestsetzung, sondern dient dazu, das Mietpreisgefüge im nicht preisgebundenen Wohnungsbestand möglichst transparent zu machen. Er ist somit eine wichtige Orientierungshilfe für alle Mieter und Vermieter zum Gemeinwohl der Bürgerschaft und stärkt gleichzeitig die Rechtssicherheit bei der Mietpreisfestlegung auf dem Wohnungsmarkt.

Der neue Mietenspiegel für das Gemeindegebiet des Marktes Feucht kann im Rathaus kostenlos abgeholt oder auf der Homepage des Marktes Feucht unter der Rubrik Bürgerservice / Mietenspiegel, eingesehen und ausgedruckt werden. Man kann sich auch über den Online-Mietenspiegel die ortsübliche Vergleichsmiete berechnen lassen.

Weitere Informationen gibt es beim Markt Feucht, beim Haus- und Grundbesitzerverein sowie beim Mieterverein Nürnberg und Umgebung.

Impressum  ·  © 2009-2017 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite