RSSTerminkalender
 
Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
 12345640
7891011121341
1415161718192042
2122232425262743
28293031 44
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Kreisverbandsversammlung des Bayerischen Gemeindetags Kreisverband Nürnberger Land

05.10.2005

Der Einladung des Kreisverbandsvorsitzenden, Herrn Ersten Bürgermeister Konrad Rupprecht, zur Kreisverbandsversammlung am 20.09.2005 in Engelthal sind viele seiner Bürgermeisterkolleginnen und -kollegen gefolgt.

Konrad Rupprecht konnte insbesondere auch Herrn Landrat Helmut Reich, Herrn Hans-Peter Mayer, Referent beim Bayerischen Gemeindetag sowie Herrn Direktor Dr. Heinrich Wiethe-Körprich (Bayerischer Gemeindetag) begrüßen. Auch den Vertreter der örtlichen Presse, Herrn Lorenz Märtl, konnte der Vorsitzende bei der Zusammenkunft der Bürgermeister im Landkreis begrüßen.

Herr Mayer informierte zu Beginn über das Thema „Neues Kommunales Finanzwesen“ und stellte dar, wie mehr Transparenz in kommunalen Haushalten erreicht werden kann. Er wies vor allem darauf hin, dass das Neue Kommunale Finanzwesen nicht lediglich die Umstellung auf die kaufmännische Buchführung bedeutet. Er rief die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dazu auf, bereits jetzt in den langsam wachsenden Prozess des Neuen Kommunalen Finanzwesens einzusteigen und mit der politischen Diskussion zum Thema zu beginnen.
Des Weiteren nutzte Herr Mayer die Möglichkeit, die Gemeindechefs kurz über die Auswirkungen des neuen Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) zu informieren.

Im Anschluss daran stellte sich die „ispe“, eine ServiceGmbH des Bayerischen Gemeindetags für Kommunen im Bereich der Wasserversorgung und der Abwasserbeseitigung vor. Dies übernahmen Herr Dr. Wiethe-Körprich, Direktor beim Bayerischen Gemeindetag, und Herr Stemmer von der „ipse“.

Auch Neuwahlen standen auf dem Programm. Für den ausscheidenden Ersten Bürgermeister Alfred Allgeyer, der das Amt des Kassiers im Kreisverband Nürnberger Land des Bayerischen Gemeindetags innehatte, rückte Erster Bürgermeister Klaus Falk, Gemeinde Ottensoos, nach. Er wurde einstimmig – bei einer Enthaltung - von der Kreisverbandsversammlung in den Vorstand gewählt und übernahm bereits ab 01.10.2005 die Funktion des Kassiers.

Vorsitzender Konrad Rupprecht unterließ es auch nicht, auf die „Kommunale“, die Kommunalmesse des Bayerischen Gemeindetags im Messezentrum Nürnberg am 19. und 20. Oktober 2005 hinzuweisen. Er rief die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dazu auf, neben den Mitgliedern der Gemeinde-, Marktgemeinde- und Stadträte auch verantwortlichen und interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Teilnahme an der Kommunale zu ermöglichen.

Abschließend begrüßte die Kreisverbandsversammlung die Einladung des Präsidenten des Bayerischen Gemeindetages, Herrn Dr. Uwe Brandl und legte fest, die nächste Kreisverbandsversammlung in Abendsberg durchzuführen.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite