Makarionissi oder Die Insel der Seligen - Lesung mit der Autorin Vea Kaiser

08.10.2015

Makarionissi oder Die Insel der Seligen - Lesung mit der Autorin Vea Kaiser
Bildquelle:
©Ingo Pertramer
Am Donnerstag, 8. Oktober, 19.30 Uhr, kommt Vea Kaiser (geb. 1988 in Österreich) mit ihrem zweiten Buch „Makarionissi oder Die Insel der Seligen“ nach Feucht.
Ihr erster Roman "Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam" erschien 2012 und erreichte in Rekordzeit Platz 1 der ORF-Bestenliste. Übersetzungen ins Tschechische, Niederländische und Französische sind in Vorbereitung ebenso die Verfilmung dieses erfolgreichen Debütromans. Vea Kaiser, Übersetzerin und Fremdenführerin, lebt und studiert in Wien Klassische und Deutsche Philologie mit Schwerpunkt Altgriechisch.
In ihrem im Mai 2015 veröffentlichten zweiten Roman „Makarionissi oder Die Insel der Seligen“ beschäftigt sie sich mit der Frage, ob „es leichter ist glücklich oder unglücklich zu sein?“ Mit ihrem beispiellosen charmanten Stil, mit Witz, Einfühlungsvermögen und absoluter Sprachfertigkeit pendelt sie von Griechenland bis Niedersachsen, von den Fünfzigerjahren bis in die Gegenwart. So erzählt sie beispielsweise von der Glückssuche einer Familie und deren folgenreichen Katastrophen, von Möchtegern-Helden und Herzensbrechern und der großen Liebe, die man mehrmals trifft. In einer niedersächsischen Kleinstadt wird die Erotik der deutschen Sprache entdeckt. In der österreichischen Provinz sehnt sich ein skurriler Schlagerstar nach einer Frau, die er vor 40 Jahren verlor. In einer Schweizer Metropole macht ein liebeskranker Koch dank pürierter Ameisen Karriere, und auf einer griechischen Insel sucht ein arbeitsloser Gewerkschafter verzweifelt seinen Ehering. Doch alles beginnt in einem vom Krieg entzweiten Dorf an der albanisch-griechischen Grenze, mit einer Großmutter und Kupplerin par excellence, die keine Intrige scheut, um den Fortbestand ihrer Familie zu sichern ...
Zeit online schreibt „Kaisers Roman ist ein Schmöker, den man bis zum Ende nicht aus der Hand legt, da einem jede Figur so sehr ans Herz gewachsen ist.“ Die Autorenlesung ist eine Kooperationsveranstaltung der vhs Schwarzachtal, der Buchhandlung Kuhn Feucht und des Kulturkreises der Marktgemeinde Feucht. Sie findet im Zeidlerschloss statt. Karten im Vorverkauf gibt es in der Buchhandlung Kuhn, Hauptstraße 20, online unter www.vhs-schwarzachtal.de.


Text: vhs Schwarzachtal
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite