Vollsperrung zwischen Feucht und Moosbach ab 3. August 2015

28.07.2015

Vollsperrung zwischen Feucht und Moosbach ab 3. August 2015
Bildquelle:
Staatliches Bauamt Nürnberg
Das Staatliche Bauamt Nürnberg kann den Straßenausbau zwischen Moosbach und Penzenhofen größtenteils Ende Juli abschließen. Ab Anfang August erfolgt nun die Vollsperrung des letzten Abschnitts zwischen Feucht und Moosbach.
Die großräumige Umleitung über Burgthann und Schwarzenbruck muss nun von allen Verkehrsteilnehmern benutzt werden, da man nach Moosbach nur noch über die neue St 2239 über Winkelhaid-Penzenhofen gelangt und eine Durchfahrt, wie bisher für Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen, zu dieser Zeit nicht mehr möglich sein wird.

Bereits zum Wochenende des 25./26. Juli waren die Asphaltierungsarbeiten auf der rd. 3,5 Kilometer langen ersten Baustrecke abgeschlossen, so dass vor dem Beginn der Sommerferien hier nur noch Arbeiten an Straßenbanketten und der Entwässerung sowie weitere Restarbeiten stattfinden müssen. Generell wird die Staatsstraße zwischen Moosbach und Winkelhaid aber für alle motorisierten Verkehrsteilnehmer frei sein. Die Geschwindigkeit muss bis zum Abschluss der Restarbeiten auf 50 km/h beschränkt bleiben. Radfahrer müssen auch noch für einige Wochen den Umweg über die Gemeindeverbindungsstraße Moosbach-Winkelhaid in Kauf nehmen, da der Radweg für weitere Arbeiten beansprucht wird. Die Umleitung bleibt weiterhin ausgeschildert.

Der weitere Bauablauf wurde so gestaltet, dass der noch fehlende rd. 1,5 km lange Streckenbau und die Erneuerung der Gauchsbachbrücke voraussichtlich in nur 3 Monaten abgeschlossen werden können. Die Vollsperrung erfolgt nun mit Beginn der Sommerferien zum 3. August und wird bis etwa Ende Oktober dauern. Die motorisierten Verkehrsteilnehmer zwischen Feucht und Altdorf müssen über die bereits bewährte großräumige Umleitung fahren. Anliegerverkehr ist nur aus östlicher Richtung und auch nur bis Moosbach möglich. Radfahrer zwischen Feucht und Moosbach werden aufgrund der Vollsperrung, die auch den vorhandenen Radweg betrifft, weiterhin über die bestehende Ausweichroute über die Waldwege zum Freibad Feucht umgeleitet.

Die Schulbusverbindungen zu Beginn des neuen Schuljahres 2015/16 bleiben bestehen, werden aber bis Ende Oktober ebenfalls über die Umlei-tung über Schwarzenbruck geführt. Das eingesetzte Busunternehmen ist informiert. Weiterhin wird auch die Nightliner-Verbindung der VAG ab August umgestellt. Die Linien N55 und N59 werden bedarfsgerecht geregelt, wobei Moosbach dann über Winkelhaid aus östlicher Richtung angefahren wird. Nähere Informationen können unter www.vag.de bzw. unter der Service-Hotline der VAG unter 0911/283-4646 abgerufen werden. Die VAG informiert auch selbst noch rechtzeitig durch gesonderte Presseveröffentlichungen.

Mit Ende der Vollsperrung im Oktober stehen voraussichtlich nur noch Arbeiten außerhalb der Fahrbahn aus, weshalb voraussichtlich Ende November 2015 die wesentlichen Straßenbauarbeiten abgeschlossen sein dürften. Dann kann der Verkehr wieder ungehindert zwischen Feucht und Altdorf fließen. Im Frühjahr 2016 erfolgt die Bepflanzung der Böschungsflächen als Abschluss der gesamten Baumaßnahme.

Allgemeine Informationen zur Baustelle und die aktuelle Verkehrsführung sind im Internet abrufbar unter http://www.stban.bayern.de/strassenbau/projekte/ oder beispielsweise bei den umliegenden Gemeinden wie z.B. dem Markt Feucht unter http://www.feucht.de/cms.new/dokumente/Staatsstrasse2239.html. Das Staatliche Bauamt Nürnberg stellt hier aktuelle Informationen und Details zum Bauablauf zum Download zur Verfügung.

Die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die baubedingten Sperrungen und Erschwernisse, sowie um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellen- und Umleitungsbereich gebeten. Bitte nutzen Sie auch weiterhin die bereit gestellten Informationen. Für die Geduld der Anlieger und Verkehrsteilnehmer und die an den Tag gelegte Disziplin entlang der Bau- und Umleitungsstrecken, darf sich das Staatliche Bauamt Nürnberg ausdrücklich bedanken.


Nürnberg, 27. Juli 2015

Herausgeber: Staatliches Bauamt Nürnberg
Presse-Info Straßenbau
Nr. 16/2015 vom 27.07.2015
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite