Großer Festumzug zur Feuchter Kirchweih

14.07.2015

Großer Festumzug zur Feuchter Kirchweih
Bildquelle:
Markt Feucht
Prächtige Pferdegespanne mit Kaltblütern, Ehrengäste auf Kutschen, bunte Gesangsgruppen, traditionelle Trachtenformationen, Turner mit akrobatischen Sportdarbietungen, Haus- und Nutztiere, kunstvoll geschmückte Festwagen, liebevoll mit Obst und Blumen gestaltete Leiterwagen, Kindertagesstätten, Vereine, Organisationen und verschiedene Musikkapellen: So startet der große Festumzug zur Feuchter Kirchweih bereits zum siebten Mal am Kirchweih-Sonntag, 19. Juli 2015, um 13.30 Uhr mit donnernden Böllerschüssen im Bereich Hauptstraße/Obere Kellerstraße. Aufgrund der aktuellen Straßensperrungen und Umleitungen in Feucht kann der Umzug in diesem Jahr nicht in der Bahnhofstraße starten.
Die Strecke führt weiter über die südliche Hauptstraße bis zum „Alten Friedhof“. Dort macht der Zug eine Kehre zurück in die südliche Hauptstraße, weiter in die Altdorfer Straße und über den Kapellenplatz hin zum Kirchweihplatz.

Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Jahr haben sich für 2015 wieder zahlreiche Aktive mit ihren Gruppen zum Umzug angemeldet, um dem Festumzug seinen einzigartigen und vielseitigen Charakter zu verleihen.

Auch die „Kärwaleut“ aus Feucht und Moosbach werden wieder mit Ihren Liedern und Kärwareimen vom Doppeldeckerbus der Brauerei Kitzmann aus den Festumzug lautstark anführen.

Seien auch Sie mit Familie, Freunden und Gästen dabei. Der Markt Feucht und alle am Festumzug aktiven Beteiligten freuen sich über zahlreiche Zuschauer entlang der Wegstrecke und anschließend im Festzelt.

Am Kirchweih-Sonntag haben übrigens viele Geschäfte geöffnet, die mit speziellen Kirchweih-Angeboten aufwarten. Der verkaufsoffene Sonntag geht von 13 bis 18 Uhr.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite