Neuer Raum für Helferkreis

20.05.2015

Neuer Raum für Helferkreis
Bildquelle:
Markt Feucht
Dem Helferkreis für Flüchtlinge und Asylsuchende in Feucht steht bald ein eigener Mehrzweckraum zur Verfügung.
Mitte Mai konnte in der Sitzung des Hauptausschusses das seit Monaten bestehende Raumproblem teilweise gelöst werden. Marktgemeinderat Ernst Klier hatte einen Antrag gestellt, in dem er bei der Raumsuche um Unterstützung durch den Markt Feucht gebeten hatte. Der Wunsch des Helferkreises ist, mehrere permanent nutzbare Räume für die unterschiedlichen Aufgabenfelder der ehrenamtlich Tätigen zu erhalten, wie Ernst Klier in seinen Ausführungen betonte.

Ab August kann der Markt Feucht dem Helferkreis nun zumindest einen Raum kostenlos zur Verfügung stellen, der sich in der Feuchter Ortsmitte im Obergeschoss des ehemaligen „Metzhauses“ befindet. Außerdem wird sich die Verwaltung des Marktes Feucht weiterhin bemühen, zusätzliche Räumlichkeiten zu finden.

Die Sprachkurse finden übrigens in Räumen der Privaten Fachakademie für Heilpädagogik im Parkside statt, außerdem konnten einzelne Kurse bereits in den Räumlichkeiten der AWO und der evangelischen Kirchengemeinde abgehalten werden.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite