Bahnlärm: Meinung abgeben noch bis 30. Juni!

22.05.2015

Bahnlärm: Meinung abgeben noch bis 30. Juni!
Bildquelle:
Markt Feucht
Wer kennt ihn nicht, den Lärm von vorbeifahrenden Zügen…? Auch Bürgerinnen und Bürger des Marktes Feucht sind hiervon betroffen.
Seit dem 1. Januar 2015 ist das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) für die Erstellung eines bundesweiten Lärmaktionsplanes für Haupteisenbahnstrecken des Bundes zuständig. Das EBA führt eine Öffentlichkeitsbeteiligung mit Hilfe einer online-basierten Befragung durch.

Die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung findet bis zum 30. Juni 2015 statt. In dieser Zeit können Betroffene dem EBA hier wichtige Informationen zu ihrer persönlichen Lärmbelastung mitteilen. Neben den von Eisenbahnlärm betroffenen Bürgerinnen und Bürgern erhalten auch Organisationen, Vereinigungen und Initiativen die Möglichkeit, sich zu beteiligen.

Die Angaben der Öffentlichkeit sind Grundlage für das EBA, um eine Lärmaktionsplanung aufzustellen.

www.laermaktionsplanung-schiene.de

Registrierung:
www.laermaktionsplanung-schiene.de/ecm-politik/lapeba/de/home/registration


Karte:
http://laermkartierung1.eisenbahn-bundesamt.de/mb3/app.php/application/eba

Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite