Narrenzeit endet mit dem traditionellen Geldbeutelwaschen

19.02.2015

Narrenzeit endet mit dem traditionellen Geldbeutelwaschen
Bildquelle:
Markt Feucht
Die Faschingssession endete am Aschermittwoch mit dem traditionellen Geldbeutelwaschen. Trotz der winterlichen Verhältnisse hatte sich so mancher nicht davon abbringen lassen, die Tradition des Geldbeutelwaschens in einem provisorischen Brunnen zu vollziehen.
Werner Zobel, Präsident der Faschingsgesellschaft Feucht-fröhlich, bedankte sich bei der Sparkasse für das Sponsoring sowie bei den vielen kleinen und großen Aktiven vor und hinter der Bühne, den Trainern und Betreuern für das unermüdliche Engagement.

Er erinnerte an die diesjährigen Höhepunkte, unter anderem auch an die Auftritte in der Partnergemeinde Leutschach, die sich mittlerweile zu einer richtigen Faschingshochburg entwickelt hat, und in der Röthenbacher Stadthalle zugunsten der Lebenshilfe Nürnberger Land. Er stellte zufrieden fest, dass die Faschingsgesellschaft unfallfrei durch die Session gekommen ist.

Dem Dank schlossen sich Landrat Armin Kroder, Erster Bürgermeister Konrad Rupprecht und Ehrenpräsident Mecki Binder gerne an.

Alles, was am 11.11.2014 im Feuchter Rathaus begann, endete am Aschermittwoch 2015 mit der Rückgabe des Rathausschlüssels.

Nach ganzen 99 Tagen gab Zobel den symbolischen Rathausschlüssel wieder zurück in die Hände des Ersten Bürgermeisters Konrad Rupprecht. Dieser nahm den Schlüssel sehr gerne wieder entgegen und freute sich darauf, seinen Platz im eigenen Büro wieder einnehmen zu können.

Anschließend ging es weiter zum traditionellen Geldbeutelwaschen.

Mit dabei am Geschehen waren Landrat Armin Kroder, stellvertretender Landrat Nobert Reh, Zweite Bürgermeisterin Katharina von Kleinsorgen, Marktgemeinderat Oliver Siegel, der Leiter der Geschäftsstelle der Sparkasse Feucht, Thorsten Rohmer, Ehrenpräsident Mecki Binder und Vizepräsident Markus Frank.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite