RSSTerminkalender
 
September 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
 135
234567836
910111213141537
1617181920212238
2324252627282939
30 40
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Feuchter Marktgemeinderat verabschiedet den Haushaltsplan für 2015

30.01.2015

Feuchter Marktgemeinderat verabschiedet den Haushaltsplan für 2015
Bildquelle:
Markt Feucht
Einstimmig beschloss der Marktgemeinderat in seiner Sitzung vom 29. Januar den Haushalt für das Jahr 2015.
Das Gesamtvolumen des Haushalts 2015 beläuft sich auf 37.604.186 €, wobei 25.988.926 € auf den Verwaltungshaushalt und 11.615.260 € auf den Vermögenshaushalt entfallen. Das Volumen erhöht sich gegenüber dem Haushaltsjahr 2014 um 946.999 € bzw. 2,58 Prozent.

Nach der enormen Höhe der Kreisumlage im letzten Jahr kann für den Haushalt 2015 wieder mit einer durchschnittlichen Umlage geplant werden. Rund 1,1 Mio. € weniger müssen heuer an den Landkreis abgeführt werden. Auf der Einnahmenseite konnten die Ansätze – auf Grund von Wirtschaftsprognosen und Steuerschätzungen für die Gewerbesteuer und dem Anteil an der Einkommensteuer – zusammen um 1,5 Mio. € angehoben werden. Dem gegenüber stehen wesentlich höhere Ausgaben, z. B. bei den Kinderbetreuungskosten, die in den nächsten Jahren noch erheblich ansteigen werden.

Im diesjährigen Haushalt sind Kreditaufnahmen in Höhe von maximal 3 Mio. € vorgesehen. Diese sind zur Finanzierung der vielen Investitionsvorhaben in den nächsten Jahren notwendig. Die Verschuldung wird auf Grund der momentan anhaltenden Niedrigzinsphase als wirtschaftlich und sinnvoll erachtet. Dies bedeutet einen Anstieg der Pro-Kopf-Verschuldung von bisher 187 € auf voraussichtlich maximal 409 € zum Jahresende 2015. Der Landesdurchschnitt vergleichbarer Kommunen liegt bei 695 €.

Durch die geplanten Kreditaufnahmen steigt auch der Betrag der Mindestzuführung nicht uner-heblich an. Die sogenannte „Freie Finanzspanne“ vermindert sich damit entsprechend auf ein Minimum. Zumindest im Haushaltsjahr 2015 kann noch ein ordentlicher Zuführungsbetrag in Höhe von rund 2,3 Mio. € erwirtschaftet werden.

Der Rücklagenstand betrug zum Ende des letzten Jahres 4,7 Mio. €. Den enormen Investitionen in 2014 geschuldet bedeutet dies einen Rückgang zum Vorjahr von 4,64 Mio. €.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite