Zumba-Tagung und Zumba Party Vol. 3 in der Reichswaldhalle Feucht

09.10.2013

Zumba-Tagung und Zumba Party Vol. 3 in der Reichswaldhalle Feucht
Am 5. Oktober 2013 fand das erste Jahrestreffen der Zumba-Instruktoren Franken / Oberpfalz in der Reichswaldhalle Feucht statt.
Sechs Vorträge und drei Workshops deckten verschiedenste Themen rund um das Thema Zumba ab. Zumba, 2001 in den USA entwickelt, stellt hierzulande seit einigen Jahren eine der Trendsportarten schlechthin dar.

Die Themen des Treffens reichten vom richtigen Stretching über Rhythmustraining bis hin zu Fragen der Ersten Hilfe.

Die Tagungsteilnehmer ließen es sich nicht nehmen, am Abend gemeinsam die Bühnen in der Reichswaldhalle zu rocken. Die zahlreichen Besucher hatten viel Spaß und stellten sich ohne Probleme auf die verschiedenen Stile der Trainer ein.

Stargast des Abends war Constanza Espinoza. Die leicht verständlichen Choreografien der gebürtigen Chilenin bildeten eine perfekte Mischung aus geschmeidigen Latino-Tanzbewegungen und Fitnesselementen. Constanza Espinoza brachte das Publikum in Feucht ganz schön ins Schwitzen.

Andy Petko, einer der Referenten der Tagung und wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Sportwissenschaft an der Universität Würzburg, brachte es in seinem Vortrag auf den Punkt: Wer bei einer dreistündigen Zumba-Party richtig mitmache, könne über 2000 Kalorien verbrennen. So ganz nebenbei würden auch noch die Koordination geschult, das Zusammenspiel der Muskelgruppen verstärkt, der Stoffwechsel angeregt und jede Menge Glückshormone ausgeschüttet.

Höhepunkt des Abends war jedoch eindeutig Constanzas Nachwuchs, der für seine Zumba-Einlagen frenetischen Applaus vom Publikum erntete.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite