RSSTerminkalender
 
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
123456727
89101112131428
1516171819202129
2223242526272830
293031 31
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Auf der Sonnenseite – Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht

29.04.2013

Auf der Sonnenseite – Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht
Zu diesem spannenden und brandaktuellen Thema lädt der Umweltbeirat des Marktes Feucht am 14. Mai um 19.30 Uhr in die Reichswaldhalle Feucht ein.
Die Mitglieder des UWBs freuen sich dabei besonders, als Referenten den bekannten Journalisten und Buchautoren Franz Alt begrüßen zu dürfen.

In den vergangenen Jahrzehnten ist uns bewusst geworden, dass etwas, was für viele Generationen selbstverständlich war, eben nicht selbstverständlich ist: Die Ressourcen unserer Erde werden immer knapper und neigen sich dem Ende zu. Unsere Lebensweise erfordert jedoch enorme Mengen an Energie. Bereitgestellt wird diese Energie hauptsächlich in Form von fest-, flüssig- oder gasförmigen Brennstoffen sowie atomaren „Brennstoffen“. Diese Energiewirtschaft birgt ein großes Problem: Sie ist nicht nachhaltig! Außerdem werden die im jeweiligen Energieträger enthaltenen Potenziale nicht effizient genutzt und infolge der Verbrennung fossiler Brennstoffe Problemabfälle (CO2-Emissionen bzw. Atommüll) produziert.

Die Lösung heißt: Energiewende!
Bereits ein Viertel unseres Bedarfs an Energie wird heute durch Ökostrom gedeckt. Die Energiewende hat Deutschland zum Vorreiter alternativer Energiequellen gemacht.

Doch warum sind wir immer noch von Öl, Gas, Kohle und Atomstrom abhängig? Was kann jeder Einzelne von uns tun, um einen Beitrag zur Energiewende zu leisten?

Diese und andere Fragen werden in der Veranstaltung „Auf der Sonnenseite - Warum uns die Energiewende zu Gewinnern macht“ erläutert. Der Referent Franz Alt war zwanzig Jahre Leiter und Moderator von „Report Baden-Baden“, dem bekannten Politmagazin des SWR, und bis 2003 Leiter der Zukunftsredaktion des SWR. Er wurde von der EU-Kommission mit dem „Europäischen Solarpreis für Publizistik“ ausgezeichnet.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 14. Mai 2013, um 19.30 Uhr in der Reichswaldhalle in Feucht statt. Einlass ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Der Umweltbeirat des Marktes Feucht lädt auch Sie sehr herzlich dazu ein.

Weitere Hinweise zum Thema finden Sie auf der Website von Franz Alt: www.sonnenseite.com
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite