RSSTerminkalender
 
Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSoKW
123456727
89101112131428
1516171819202129
2223242526272830
293031 31
Erweiterte Termin-Suche

Klicken Sie für Ihre Auswahl
auf den gewünschten Tag
oder die Kalenderwoche

Kinderbetreuung zum Herbst 2013: die Weichen sind gestellt

27.03.2013

Kinderbetreuung zum Herbst 2013: die Weichen sind gestellt
Die Voraussetzungen sind geschaffen – beim Markt Feucht werden zum Herbst 2013 voraussichtlich genügend Kinderbetreuungsplätze vorhanden sein.
Das Seraphische Liebeswerk, Betreiberin der Krippe des Walburgisheims, und die Evangelische Kirche werden ab Herbst 2013 entsprechende Betreuungsplätze zur Verfügung stellen. Der Marktgemeinderat stimmte dem in der Sitzung Ende März 2013 einstimmig zu.

In den letzten Wochen fand das Anmeldeverfahren an den Feuchter Kindertageseinrichtungen für das nächste Schuljahr statt. Es ergab, dass ab September 2013 in den bestehenden Einrichtungen im Gemeindegebiet insgesamt 650 Kinder einen Betreuungsplatz erhalten, was eine Steigerung von 33 Plätzen gegenüber Herbst 2012 bedeutet. Da aber noch weitere Kinder Betreuungsbedarf haben, konnten noch nicht allen Eltern Plätze für ihre Sprösslinge zugewiesen werden.

Der Markt Feucht arbeitete deshalb in den vergangenen Wochen mit Hochdruck an Möglichkeiten, um die fehlenden Plätze bis zum Herbst 2013 zu schaffen. Neben der Notwendigkeit, entsprechende Räumlichkeiten zu finden, stand dabei vor allem die Suche nach geeigneten Trägern im Mittelpunkt, die das entsprechende Personal zur Verfügung stellen können.

Im Hinblick auf die beiden geplanten neuen Kindertageseinrichtungen – den Anbau beim Walburgisheim im Krippenbereich sowie das neue Haus für Kinder in der Altdorfer Straße – wurden vom Markt Feucht Gespräche mit dem Seraphischen Liebeswerk und der Evangelischen Kirche geführt. Beide erklärten sich bereit, bereits ab Herbst 2013 entsprechende Betreuungsplätze, zunächst in Übergangslösungen, anzubieten.

So ist geplant, dass der Markt Feucht in der Nähe des zukünftigen Krippenneubaus am Walburgisheim für einige Monate entsprechende Container aufstellt, in denen ab Herbst neben den bereits bestehenden 12 Krippenplätzen bis zu 36 Plätze zusätzlich angeboten werden können. Zu Beginn des Jahres 2014 sollen die Kinder dann in die neue Kinderkrippe umziehen. Außerdem kann der bestehende Hort im Walburgisheim durch einen Umzug innerhalb der Gebäude des Seraphischen Liebeswerkes von 22 auf 30 Plätze erweitert werden.

Die Evangelische Kirche ist bereit, ab September 75 Kinder zu betreuen und dabei 25 Plätze für Regelkinder und 50 Plätze für Hortkinder zur Verfügung zu stellen. Die Unterbringung der Kinder könnte mit einer Erweiterung der für das Jugendzentrum angedachten Containerlösung erfolgen. Das Team des Jugendzentrums zieht nämlich zur gleichen Zeit wegen des Neubaus des JuZ in Container, die im Bereich der Sporthallen stehen.

Der Marktgemeinderat stimmte den vorgeschlagenen Lösungen nach kurzer Diskussion einstimmig zu und schuf damit die Voraussetzungen, dass zum Herbst 2013 genügend Betreuungsplätze vorhanden sind, um die Nachfrage befriedigen zu können.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2019 Markt Feucht  ·  info@feucht.de nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite