Ferienprogramm „Lesewanderung zur Maximiliansgrotte bei Neuhaus“

21.09.2010

Ferienprogramm „Lesewanderung zur Maximiliansgrotte bei Neuhaus“
14 Kinder im Alter zwischen neun und zehn Jahren waren am 26.08.2010 mit dem Team vom Jugendzentrum Feucht und der Gemeindebücherei bei Neuhaus an der Pegnitz unterwegs.
Im Rahmen des Ferienprogramms unternahmen sie eine Lese-Wanderung im dortigen Karstgebiet. Begleitet wurden sie dabei von Barbara Schaffer aus der Bücherei. Auf der Wanderung durch den Krottenseer Forst stieß die Feriengruppe auf die Mysterien- und Maximliansgrotte. Bei Letzterer begaben sich alle auf bis zu 17 Meter tief in die 8 C° kalte Höhle. Auch dort las Barbara Schaffer aus dem spannendem Buch „Onkel Montagues Schauergeschichten“ vor. Die Kinder konnten beim Gang durch die Grotte die Stalagniten, Stalagtiten und Stalagnaten bewundern. Sie konnten sogar Fledermäuse beobachten und sahen Knochen von Höhlenbären und ehemaligen Soldaten. Anschließend ging es nach etwa 11 km zurück nach Neuhaus.
Impressum  ·  Datenschutzerklärung   ·  © 2009-2020 Markt Feucht  ·  info@feucht.de  ·  Erklärung zur Barrierefreiheit nach oben
Thema abonnieren

Geben Sie hier Ihre eMail-Adresse ein, um per eMail über neue News in dieser Kategorie informiert zu werden:


« Zurück zur vorherigen Seite